Mercedes A250 Sport Mercedes
Mercedes A250 Sport
Mercedes A250 Sport
Mercedes A250 Sport
Mercedes A250 Sport 20 Bilder

Mercedes A 250 Sport im Fahrbericht

A wie Athlet und Angriff

Die neue Mercedes A-Klasse kommt als A250 Sport als ehrlicher Athlet daher und greift die sportliche Konkurrenz in der Kompaktklasse an.

Die Bezeichnung ist dieselbe geblieben, aber das Konzept hat sich um 100 Prozent gewandelt. War die Mercedes A-Klasse bislang eher dafür bekannt, den Wünschen der sogenannten Best Ager entgegenzukommen - zum Beispiel in Bezug auf die hohe Sitzposition - dient sich die neue, kernig klingende A-Klasse explizit der Jugend und den jung Gebliebenen an, konsequenterweise mit einer deutlich niedrigeren Sitzposition. „Die A-Klasse beendet die Langeweile im Segment”, heißt es selbstbewusst bei Mercedes. Und: „Sie ist der Mercedes-Sportler unter den Kompakten.”

Mercedes A 250 Sport im AMG-Design

Die Hoffnung, mit dem „progressivsten Design” und der „innovativsten Technologie” für Mercedes neue Zielgruppen und Märkte erschließen zu können, ist gewiss nicht unberechtigt: Schließlich kommt die neue A-Klasse optisch gefällig und verarbeitungstechnisch extrem solide daher, zeigt sich ausstattungstechnisch variabel stellt das geforderte sportliche Talent nachvollziehbar zur Schau:
 
Beim Topmodell Mercedes A 250 Sport weisen 18 Zoll große AMG-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design sowie rot lackierte Bremssättel auf die besonderen fahrdynamischen Qualitäten hin. Das elegant arbeitende neue Doppelkupplungsgetriebe harmoniert vorzüglich mit dem ebenfalls neu konstruierten, mit gutem Antritt und sattem Drehmoment aufwartenden Zweiliter-Vierzylinder mit Turboaufladung. Beim Herunterschalten könnten die Gangwechsel vielleicht eine Spur schneller sein.

ESP lässt sich nicht deaktivieren

Trotz begeisternder Agilität und entsprechend Kurvengierigem Charakter zeigt sich der Fronttriebler als extrem narrensicherer Begleiter. Dabei bleibt auch der Fahrkomfort nicht auf der Strecke. Die Eingriffsschwellen des ESP lassen sich auf Knopfdruck zwar hochsetzen, aber komplett abschaltbar ist das System nicht. Es wird spannend zu beobachten, wie sich der Mercedes A 250 Sport gegenüber der scharfen, weil (noch) hinterradgetriebenen Konkurrenz von BMW, dem 125i, in Szene setzt.

Technische Daten

Mercedes A 250 Sport Sport
Grundpreis 38.497 €
Außenmaße 4355 x 1780 x 1430 mm
Kofferraumvolumen 341 bis 1157 l
Hubraum / Motor 1991 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 155 kW / 211 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Verbrauch 6,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Verkehr Verkehr Mercedes C 63 AMG Coupé BS Mercedes C63 AMG Coupé Black Series Schwarzer Serienheld im Supertest

Auf dem Ring Porsche und Ferrari jagen - in der C-Klasse.

Mercedes A-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes A-Klasse