Mercedes-Benz 190 (W201), der solide Youngtimer

Klein, aber ein echter Mercedes mit Stern

Mercedes 190, Seitenansicht Foto: Archiv 12 Bilder

Was haben wir uns Anfang der 80er lustig gemacht über diesen kantigen Bonsai-Benz, den Mercedes 190. Und keiner von uns wäre je auf die Idee gekommen, mit dieser Rentnerschaukel am Samstagabend auf die Pirsch zu gehen – weil wir es damals eben nicht besser wussten. Inzwischen hat sich der Baby-Benz als einer der Solidesten von Mercedes entpuppt. Das hilft dem 190er beim Übergang zum Oldtimer und limitiert die Kosten.

Später waren wir natürlich schlauer. Mussten eingestehen, dass wir dieses Modell doch irgendwie mächtig unterschätzt haben. 1991 die Vizemeisterschaft in der DTM, ein Jahr später der Titel mit Klaus Ludwig am Steuer. Okay, der rare 190 E 2.5-16 Evo II (nur 502 Exemplare) spielte in einer vollkommen anderen Liga, aber sein Ruhm strahlte selbst bis zum braven Basis-190er hinunter. Die GTI-, GSi- und Dreier-Fraktionen waren zumindest gewarnt. An ihren Stammtischen gab es plötzlich ein neues Reizthema: Raumlenker-Hinterachse.

Doch der 190er behauptete sich auch dort, wo die wirklich wichtigen Schlachten ausgetragen wurden: im Schummerlicht auf dem Parkplatz vor unserer Stamm-Disco. Denn irgendwann hatte es sich unter den Mädels endgültig herumgesprochen, wie bequem so eine Mercedes-Limousine ist: Geborgenheit, Sicherheit und Komfort zogen ganz offensichtlich mehr als Fuchsschwanz, Spoilerset und Schraubenfedern – gegen die Macht eines Haubensterns gab es kaum ein Gegenmittel.

Und heute? Da entpuppt sich so ein 190er in seinem sachlich-funktionellen Sacco-Design als erstaunlich zeitlos. Gegenüber den meisten Konkurrenzmodellen aus den früher 80ern wirkt der Bremer Mini-Mercedes noch immer wie ein Neuwagen. Die 122 PS im 190 genügen im Grunde vollauf; wer sich mehr nach Schmackes sehnt, greift zum E2.6 mit 160 PS.

Mercedes 190E mit Sechszylinder: Gepflegte Exemplare ab 5.800 Euro

Mäßige Exemplare des 190 E 2.6 gibt es bereits für um die 1.000 Euro. Für ein gepflegtes Exemplar muss man deutlich höhere Summen investieren. Die gefragten Sportmodelle E 2.3 16 und E 2.5 16 liegen im gepflegten Zustand bei knapp 20.000 Euro. Seltene Evolution I und Evolution II überschreiten sogar die 50.000 Euro Grenze. Auch das zeigt das enorme Klassiker-Potential des anfangs belächelten Bonsai-Benz.

Zur Startseite
Technische Daten
Mercedes 190 E 2.0
Grundpreis 23.884 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4448 x 1690 x 1375 mm
KofferraumvolumenVDA 410 l
Hubraum / Motor 1996 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 90 kW / 122 PS bei 5300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 193 km/h
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?