Mercedes C 220 CDI Coupé Sequentronic

Mit der Sequentronic erfolgen die Schaltvorgänge im C 220 CDI Coupé nahezu ruckfrei.

Mit der Sequentronic, die das 53.000-Mark-Sportcoupé C 220 CDI um weitere 1.860 Mark verteuert, hat Mercedes die Zugkraftpausen automatisierter Schaltgetriebe in bisher nicht gekannter Qualität geglättet. Bei ruhiger Fahrweise erfolgt der Wechsel der sechs Gänge nahezu ruckfrei. In der Abstimmung von Schalt- und Kupplungs-Automatik wurde offenbar ganze Arbeit geleistet. Der Komfortunterschied zu einem Wandlerautomat wird erst bei voller Beschleunigung deutlich, in Verbindung mit dem 143 PS starken 220-CDI-Motor aber niemals wirklich unangenehm.

Sequenzieller Handschaltmodus: schnelle, präzise Gangwechsel

Am meisten vermisst haben wir das fixe Zurückschalten bei Kickdown, denn an die etwas verzögerten Reaktionszeiten der Sequentronic muss man sich erst gewöhnen. Dies gilt allerdings nicht im sequenziellen Handschaltmodus, der mit leichtem seitlichen Druck auf den Schalthebel aktiviert wird. Schnell und präzise folgen die Gangwechsel dann dem manuellen Befehl. Überdies kann man durch frühzeitiges Hochschalten auch sehr ökonomisch fahren, weshalb der mot-Zyklus in diesem Modus absolviert wurde. Übrigens hält die Elektronik ihre schützende Hand auch dann über die Schaltvorgänge: Ab 4.500/min wird im Unterlassensfall ebenso hochgeschaltet. Beim Stopp legt die Sequentronic selbsttätig den kleinen Gang ein.

Fazit: Komfortorientierte Fahrer werden die Sequentronic schätzen. Sportliche Piloten dürfte sie jedoch auf Grund der relativ langen Schaltpausen weniger ansprechen.


mot-Messwerte

Beschleunigung
0 bis 100 km/h 11,3 s
Durchzug
60 bis 100 km/h (V. Gang) 11,6 s
80 bis 120 km/h (VI. Gang) 15,3 s
Innengeräusche
50 / 100 km/h (Automatik) 66 / 71 dB (A)
130/ 180 km/h (Automatik) 72 / 77 dB (A)
Gewichte
Testwagen 1584 kg
tatsächliche Zuladung 346 kg
Bremsweg
kalt / warm 39,5 / 39,6 m
Verbrauch
mot-Mittel (Diesel) 8,0 L / 100 km
mot-Zyklus (Diesel) 5,8 L / 100 km

Grundpreis 53.089 Mark


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet