Mercedes CLA, Frontansicht Hersteller
Mercedes CLA 2013
Mercedes CLA, Seitenansicht
Mercedes CLA, Cockpit
Mercedes CLA, Seitenansicht 39 Bilder

Erste Fahrt im Mercedes CLA 45 AMG

Baby-CLS mit Allradpower

Der Mercedes CLA erweitert die A-Klasse-Familie um ein viertüriges Coupé à la CLS - mit Front- oder Allradantrieb und sogar als über 350 PS starker AMG.

Darf ich bitten? So oder ähnlich fordern wohl erzogene Herren ihre Dame zum Tanz. In unserem speziellen Fall trägt der angehende Gigolo einen Dress im weiß-schwarzen Flammenkleid und hört auf den klangvollen Namen Mercedes CLA. Das extrovertierte Äußere ist schnell erklärt: Der neue Stern am Mercedes Allrad-Himmel darf vorerst noch nicht unverhüllt zeigen, was in ihm steckt, weil die AMG-Version erst später im Jahr gänzlich ungeschminkt Weltpremiere feiern wird.

Midsize-Coupé auf Mercedes A-Klasse-Basis

Klar ist bislang: Das wahlweise mit Front- oder dem neuen, speziell für Autos mit Frontantrieb entwickelten Allrad-System 4Matic zu habende viertürige Coupé, das auf dem ÖAMTC-Gelände in Innsbruck zum Tanz bittet, teilt sich die Technik mit den bereits bekannten Modellen der neuen Kompaktbaureihe - der Mercedes A- und der B-Klasse –, ist mit einer Länge von rund 4,60 Meter aber deutlich stattlicher geraten. Und: Neben den bis zu 211 PS starken Serienmodellen wird auch AMG sein Scherflein zum Erfolg des von der Silhouette her an den Mercedes CLS erinnernden Midsize-Coupés beitragen.

Mercedes CLA 45 AMG mit über 350 PS

Der Mercedes CLA 45 AMG stemmt ebenso wie der unlängst in Hockenheim vorgestellte A 45 AMG über 400 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle und wartet serienmäßig mit 4Matic auf. Das vollvariable, permanente Allradsystem für die Frontantriebsfamilie verfügt über einen in das Doppelkupplungsgetriebe 7G-DCT integrierten Abtrieb zur Hinterachse und ein Hinterachsgetriebe mit integrierter elektrohydraulisch gesteuerter Lamellenkupplung.

Der über 350 PS starke Mercedes CLA 45 AMG huscht leichtfüßig über den bewässerten Parcours, lässt bei deaktiviertem ESP sogar ein sachtes Leistungsübersteuern zu. Dafür wurde die Regeleinheit der Lamellenkupplung entsprechend angepasst und schaufelt mehr Kraft des Zweiliter-Turbomotors nach hinten. Als Mercedes soll der CLA dem Vernehmen nach deutlich unter 30.000 Euro zu haben sein. AMG dürfte etwas mehr verlangen ...

Kompakt Tests BMW 125i, Mercedes A 250 Sport, Heckansicht Test BMW 125i gegen Mercedes A 250 Sport Wie sportlich ist die Premium-Kompaktklasse?

"Nur Streber wollen 1er", provoziert die neue Mercedes A-Klasse den...

Mercedes A-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes A-Klasse
Mehr zum Thema AMG
09/2019, Posaidon RS 830 auf Basis Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ Viertürer
Tuning
Mercedes - Formel 1 - GP Italien - Monza - 2019
Aktuell
Charles Leclerc - GP Italien 2019
Aktuell