Mercedes ML 250 Bluetec

Sparsamer Luxus-SUV im Fahrbericht

Mercedes M-Klasse, Front Foto: Mercedes 28 Bilder

In der dritten Generation ist die Mercedes M-Klasse dynamischer, aber auch sparsamer als der Vorgänger geworden. Vor allem der 500 Nm stemmende und die Euro 6-Vorschriften erfüllende Einstiegsdiesel begeistert.

Wer hätte gedacht, dass gerade ein Vierzylinder-Diesel in schweren Wagen wie dem neuen Mercedes ML der interessanteste Motor werden würde? 500 Nm Drehmoment machen es möglich, geliefert von einem nur 2,1 Liter großen Triebwerk. Bei einem angegebenen Durchschnittsverbrauch von sechs Liter/100 km dürfte der Einstiegs-Diesel ab 19. November zur meistverkauften Motorisierung werden.

Kompletten Artikel kaufen
Vorstellung IAA-Neuheiten Mercedes ML 250 Bluetec ...und zum Dritten
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 1 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen
Mercedes M-Klasse 1:07 Min.

Mercedes ML 250 Bluetec schiebt kraftvoll an

Bereits in der Mercedes S-Klasse hat der 2,1-Liter die Erkenntnis gebracht, dass kleiner Hubraum eine große Limousine ordentlich übers Land bewegen kann. Jetzt gelingt das Gleiche im Mercedes ML 250 Bluetec. Schon knapp über Leerlaufdrehzahl schiebt der SUV kraftvoll an, und die serienmäßige Siebengang-Automatik hält den Motor in seinem effektivsten Bereich. Tiefbassig, aber gut gedämmt, klingt er nach deutlich mehr Hubraum.

Erst wer das Gaspedal ganz niedertritt, zwingt den Vierzylinder in hohe Drehzahlen, was ihn angestrengt wirken lässt. Dann geht der ausgeglichene Charakter verloren, für den die dritte Generation der Mercedes M-Klasse steht und der sie erneut zu einem hochbauenden Reisewagen macht. Zumal dank exzellenter Dämmung Windgeräusche dezent im Hintergrund bleiben. Stolz sind die Entwickler vor allem auf die neue Dynamik-Kompetenz. Selbst ohne den optionalen Wankausgleich (3.689 Euro), der erst ab 2012 und dann nicht für den Mercedes ML 250 Bluetec lieferbar ist, wirft sich der große Brocken erstaunlich behände in die Kurve.

Keine deutliche Verbesserung beim Komfort

Eine ähnliche Verbesserung zum Vorgänger gelingt beim Komfort nicht – trotz Luftfederung (2.023 Euro), mit der die Testwagen bei der Präsentation ausgerüstet sind. Auf kurzen Bodenwellen fällt eine leichte Unruhe auf. Ein späterer Test wird zeigen, ob die serienmäßige Stahlfederung hier die bessere, weil auch billigere Wahl ist. Sparen lässt sich schließlich nicht nur beim Verbrauch.

Technische Daten
Mercedes ML 250 BlueTEC 4Matic
Grundpreis 56.228 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4804 x 1926 x 1796 mm
KofferraumvolumenVDA 690 bis 2010 l
Hubraum / Motor 2143 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 150 kW / 204 PS bei 3800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Verbrauch 5,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Skoda Scala Skoda Scala (2019) Polo in Golf-Größe schon ausprobiert
Beliebte Artikel Mercedes ML 350, Front, Frontansicht Mercedes ML 350 im Fahrbericht Großer SUV mit kleinem Verbrauch Mercedes ML Mercedes ML 350 CDI Komfortabler Geländewühler
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Dethleffs Globeline (2019) Dethleffs Globeline T 6613 EB Neue Baureihe auf Sprinter Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS
CARAVANING Dethleffs Generation Scandinavia 695 BQT Dethleffs Generation Scandinavia Neuer Grundriss mit Bugküche Eriba Touring 820 (2019) Premiere Eriba Touring 820 Acht-Meter-Luxuswohnwagen