Fahrbericht Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid lang

Luxus-Limousine mit Ökotouch

Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid lang, Frontansicht Foto: Mercedes 19 Bilder

Vom Vergnügen, Umweltzonen mit Verbot für Verbrennungsmotoren elektrisch zu durchqueren. Wir sind den Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid gefahren gefahren.

Der weiche Wechsel zwischen dem Dreiliter-V6 und dem Elektromotor als Antriebsquelle des Mercedes S 500 stellt ein Nonplusultra an Komfort dar und ist ein ruckelfreies Kompliment an die Entwickler des Hybridantriebs.

Merdes-Benz Vision S500 Plug-in Hybrid 2:37 Min.

Mercedes S 500 mit 396-Volt-Batterie

Das Gefühl, störenden Einflüssen entschweben zu können, bezieht sich nicht nur auf Federung, Dämpfung und Geräuscharmut im Mercedes S 500. Es umfasst auch das Bewusstsein, künftig etwa den für Verbrennungsmotoren gesperrten Zonen ein elektrisches Schnippchen schlagen zu können.

Im Modus Hybrid wechselt der Mercedes S 500 automatisch je nach Fahrsituation die Antriebsart. Im Modus E-Save wird die 396-Volt-Batterie etwa für eine emissionsfreie Stadtdurchquerung am Ende einer benzingetriebenen Überlandfahrt geschont, und im E-Mode fährt die Hybridlimousine bis 140 km/h schnell rein elektrisch – und dies bis zu 33 Kilometer weit.

Preis ab 108.945 Euro

Mercedes fertigt sogar den 85-kW-Elektromotor zusammen mit Bosch im Partnerwerk Hildesheim, und bis 2017 werden neun weitere Modelle als Plug-in-Hybride präsentiert. Anfang 2015 folgt der jetzt vorgestellten S- die C-Klasse.

Der Mercedes S 500 Hybrid kostet mit knapp 109.000 Euro so viel wie die Version mit dem 455 PS starken V8, der aber nur der Effizienzklasse D entspricht. Der Hybrid trägt hier ein A+. Sein CO2-Ausstoß pro Kilometer (NEFZ): nur 65 Gramm.

Fazit

Sehr gut verarbeitete Luxuslimousine mit tollen Fahrleistungen und viel Platz, die das Hybridkonzept sehr überzeugend umsetzt.

Technische Daten
Mercedes S 500 Plug-in Hybrid lang
Grundpreis 109.778 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5246 x 1899 x 1494 mm
KofferraumvolumenVDA 395 l
Hubraum / Motor 2996 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 325 kW / 442 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 2,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi
Beliebte Artikel BMW 650i Coupé, Mercedes S 500 4Matic Coupé, Heckansicht BMW 650i vs. Mercedes S 500 Luxus-Coupés im Vergleich Mercedes S 500 4Matic Coupé, Frontansicht Mercedes S 500 4Matic Coupé Luxus-Liner mit neuer Optik
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauer-Test So war das Jahr mit Carlos Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte