Mercedes SL 350

Sechs statt acht Zylinder, aber auch fast 18 000 Euro Preisvorteil: Der Mercedes SL 350 flirtet mit preissensiblen Käufern. Prima leben und sparen?

Die Typenbezeichnung klingt vertraut in den Ohren von Mercedes-Kennern: Einen 350 SL gab es schon in den Siebzigern, bei der Baureihe 107. Als erster SL trug dieser Urtyp damals einen V8-Motor, stieß aber trotzdem auf keine allzu große Nachfrage: Er fühlte sich kaum muskulöser an als der kleine 280er, wartete dafür aber mit den Trinksitten eines 450 SL auf. Der neue 350, mit dem Mercedes jetzt die SL-Reihe abrundet, soll dagegen – speziell in Deutschland – eine tragende Rolle spielen: Der Hersteller peilt allein im Inland einen Segment-Marktanteil von rund 45 Prozent an. Speziell reifere Kunden griffen in der Vergangenheit gerne zu den sechszylindrigen Einstiegsmodellen: SL-Besitz als Wert an sich. Im Vergleich zum SL 500 lockt schließlich eine Preisersparnis, die fast ausreicht, gleich zwei Töchter zum Abitur mit neuen Smart auszustatten. Allerdings relativiert sich der Grundpreis von 76 734 Euro nicht nur durch den milderen V6-Motor mit 245 PS, sondern auch durch einen Blick auf die Ausstattung. So gibt es hier keine Automatik, sondern ein sequenzielles Sechsgang-Getriebe mit Schaltwippen am Lenkrad, und auch die aktive Fahrwerksregelung ABC findet sich auf der Mehrpreisliste. Dort sind auch Metallic-Lack und Sitzheizung aufgeführt, ebenso das Upgrade von Teilledersitzen auf Vollleder. Ein asketisches Automobil ist der SL 350 aber glücklicherweise dennoch nicht geworden, und auch keines, das unter dem Makel der Schmalbrüstigkeit zu leiden hätte. Die Papierform beweist es: Wie der SL 500 erreicht das neue Einstiegsmodell eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Es soll in 7,2 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und liegt damit nur eine Sekunde hinter dem teureren Achtzylinder. Ist der 350 also der bessere Kauf?

Die erste Begegnung hinterlässt den Eindruck eines agilen Automobils: Der Basis-SL reagiert spontan auf Gaspedalbefehle und wirkt, weil weniger Gewicht auf seiner Vorderachse lastet, beim Einlenken noch eine Spur behänder als der ohnehin schon handliche 500. Für erste Probefahrten stand der SL 350 nur mit der optionalen Fünfgang-Automatik zur Verfügung: Sie überzeugt wie beim V8-Modell mit ihren sanften Gangwechseln und exakt passenden Schaltpunkten.

Übersicht:
Technische Daten
Mercedes SL 350
Grundpreis 79.982 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4531 x 1827 x 1317 mm
KofferraumvolumenVDA 317 l
Hubraum / Motor 3724 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 180 kW / 245 PS bei 5700 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 11,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften