Mercedes SLK 32 AMG

Weniger ist mehr

Der SLK 32 AMG überflügelt das bisherige Topmodell SLK 320 um Welten. Ein Kompressor erweitert die Eckdaten auf 354 PS und 450 Newtonmeter Drehmoment.

Von außen betrachtet, ist dieser spezielle SLK noch keine Sensation. Karosseriebausatz und AMG-Leichtmetallfelgen gab es ja schon längst, einen echten AMG auf Basis des kleinen Roadsters aber noch nie. Der Grund war die fehlende motorische Basis. Erst die Mercedes-interne Entscheidung, einen V6 in den Vorderwagen des Zweisitzers zu zwängen, öffnete der Edelschmiede Tür und Tor.

Leistung und Drehmoment im Überfluss

Wie schon bei den Vierzylindern der C-Klasse, schraubt nun auch an den AMG- Modellen SLK 32, C 32 und C 32 T ein mechanischer Lader Drehmoment und Leistung gehörig nach oben. 354 PS und 450 Nm Drehmoment stehen auf dem Papier. Was der neue Motor mit dem 1,5 Tonnen schweren Roadster veranstaltet, ist leicht vorstellbar: In 5,2 Sekunden erreicht der SLK die 100-km/h-Marke, der Kilometer soll nach stehendem Start in 24,2 Sekunden durcheilt sein. Bei Tempo 250 wird dann von der Elektronik sanft abgedreht.

Die allgegenwärtige Elektronik ist mit diesem Paket gut ausgelastet. Bei forcierter Fahrt signalisiert das gelbe ESP-Warndreieck im Cockpit den Ausbruchversuch der Hinterräder. Normalerweise ist die Motorsteuerung in der Lage, das Ganze feinfühlig auszuregeln, doch beim Abbiegen auf feuchter Straße bockt der SLK 32 zuweilen wie ein Fahrschulauto. Das elektronische Gaspedal geht einfach zu leicht.

Automatik reagiert schnell

Die Kraft ist stets präsent. Mindestens 90 Prozent der 450 Nm stehen schon ab 2300 Umdrehungen zur Verfügung. Die überarbeitete Fünfgang-Automatik mit extra steifer Wandlerüberbrückung filtert davon kaum etwas weg. Ohne Verzögerung wird die Bewegung am Pedal in Beschleunigung umgesetzt. Die Schaltvorgänge des Automaten wurden intensiv bearbeitet und gehen in der AMG-Version spürbar schneller vonstatten.

Ab einer gewissen Bremsverzögerung oder bei einmaligem Drücken des Wählhebels nach links wird flugs der passende Gang für maximale Beschleunigung herausgesucht. Natürlich hat die veränderte Software der Getriebesteuerung einen Namen: AMG Speedshift. Fahrer und Automatik müssen sich erst kennenlernen. Bei inkonsequenter Fahrweise gehen Anspruch und Wirklichkeit getrennte Wege. Zu einer sportlichen Fahrweise mit niedrigen Drehzahlen, zu der das Triebwerk geradezu prädestiniert ist, lässt sich Speedshift nur schwer überreden.

Wohlfühltempo 200 km/h

Besonders bei geöffnetem Verdeck berauscht der 111.170 Mark teure AMG-Roadster die Sinne. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten ist der Luftzug erträglich, die Heizung wärmt auch bei Tempo 200 noch kräftig. Dann ist dieser Roadster auch in seinem Element. Der Geradeauslauf wird zunehmend stabiler, die nervöse Kugelumlauflenkung kann in der Mittellage ruhen. Auch die Schläge der Radaufhängung beim Überfahren von Gullideckeln sind vergessen.

Zur Startseite
Technische Daten
Mercedes SLK 32 AMG
Grundpreis 58.116 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4010 x 1712 x 1270 mm
KofferraumvolumenVDA 348 l
Hubraum / Motor 3199 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 260 kW / 354 PS bei 6100 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 10,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Fisker SUV Fisker SUV (2021) Elektro-SUV für unter 35.000 Euro Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utility Vehicle?
Motorsport Lewis Hamilton - Valtteri Bottas - Mercedes - GP Australien 2019 Crazy Stats GP Australien Gutes Omen für Bottas und Mercedes McLaren-Mercedes MP4-25 - F1 Groundeffect, CVT, Fric, F-Schacht Diese Ideen wurden verboten
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Anzeige
SUV Mazda CX-5 Modelljahr 2019 Mazda CX-5 Modellpflege Edler, komfortabler und sicherer 03/2019, Hennessey Jeep Grand Cherokee Trackhawk HPE1200 Hennessey-Tuning für das SUV Jeep Trackhawk erhält über 1.200 PS
promobil
Sehr gute Erfahrungen hat der 44-jährige Versicherungsmakler mit der Vermietung seines VW T5 Multivan via Paul Camper gemacht. Wohnmobile privat vermieten Mit dem Mobil 8.000 Euro pro Jahr verdienen? Cruzzer Luxusmobile und Expeditionsmobile 2019 8 Fahrzeuge über 100.000 Euro im Check
CARAVANING
Campingplatz Erlebnispark Alfsee Campingplatz-Tipp Niedersachsen Alfsee Ferien- und Erholungspark direkt am Strand Sylvan Sport Vast (2019) Sylvansport Vast (2019) Transport-Caravan mit Slide-Out-Küche
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken