Mitsubishi Lancer Evo

Generation X

Foto: Hersteller 5 Bilder

Der Mitsubishi Lancer Evo pfeift auch in seiner zehnten Ausgabe auf politische Korrektheit, dafür charismatisch mit dem Turbolader. Krasse Fahrdynamik zum überschaubaren Einstandspreis – beim Neuen dürften es gut 42.000 Euro werden, wenn er im Frühjahr 2008 zu uns kommt.

Eines Tages wird man an den Lagerfeuern automobiler Historie wehmütig über Mittelklasse- Anarchisten wie den Mitsubishi Lancer Evo schwadronieren. Liefert er doch Rallye-Spirit auf Homologationsniveau sowie krasse Fahrdynamik zum überschaubaren Einstandspreis.

Beim Neuen dürften es gut 42 000 Euro werden, wenn er im Frühjahr 2008 zu uns kommt. Steifer, aber auch 100 Kilogramm schwerer als sein Vorgänger, setzt der auf der Outlander-Plattform basierende 4,50-Meter-Sportler auf einen dramatischen Auftritt mit Turboschub.

Der nunmehr quadratisch ausgelegte Alu-Motor mit Nockenwellenverstellung reißt schon ab 3000/min an, marschiert zielstrebig durch die Mitte. Dennoch belässt es die Japan-Version bei 280 PS, für Deutschland könnte es Nachschlag geben.

Und der breitschultrige Auftritt setzt sich im Innenraum fort, wo Sitze in Form von Recaro-Schraubstöcken warten. Wer statt zum serienmäßigen, hakeligen Fünfganggetriebe (Evo IX: Sechsgang) zum neuen Doppelkupplungsgetriebe greift, kann ab sofort das Schalten an drei Programme delegieren.

Wie gehabt hilft bei der effektiven Kraftverteilung zudem eine Gierratenregelung, die dem kurvenäußeren Rad bei Bedarf mehr Leistung zuweist – samt Voreinstellungen für Asphalt, Schotter und Schnee. Neu: das zweistufig deaktivierbare elektronische Stabilitätsprogramm, das schon in der mittleren Stufe (mit Bremseneingriff) adrenalinausschüttende Driftwinkel erlaubt. Komplett deaktiviert dreht der Lancer endgültig die Glückshormonbrause auf.

Bei passendem Lenk- oder Lastwechselimpuls verkleinert der Allradler willig den Radius, nimmt viel Schwung mit und schon in der Kurve wieder Fahrt auf.

Eine sportwagenartig präzise Lenkung, das straffe, rückmeldende Fahrwerk und die standfesten Brembo- Bremsen verdichten sich zu einem schlagkräftigen Mix, der Hochpreis-Heroen problemlos das Heck zeigen dürfte. Die neuen Evo-Rückleuchten grinsen jedenfalls schon mal höhnisch.

Technische Daten
Mitsubishi Lancer Evolution Evolution Mitsubishi Lancer Evolution MR Evolution MR
Grundpreis 41.990 € 49.950 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4505 x 1810 x 1480 mm 4505 x 1810 x 1480 mm
KofferraumvolumenVDA 323 l 323 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 217 kW / 295 PS bei 6500 U/min 217 kW / 295 PS bei 6500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h 242 km/h
Verbrauch 10,5 l/100 km 10,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Neuzulassungen 2015 Logo Neuzulassungen Juli 2018 Diesel immer weniger gefragt Leseraktion Skoda Tour de France Leseraktion Tour de France 2018 Der Berg ruft
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 230 SL Pagode (1965) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Von der Pagode bis zum Pullman Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen?
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte