Mitsubishi Pajero Pinin 1.8

Neue Basisversion des Mitsubishi Pajero Pinin mit 114 PS und permanentem Allradantrieb.

Der Pajero Pinin, von Pininfarina gestylter Allradler der SUV-Klasse (SUV: Sport Utility Vehicle), trat als Zweitürer erstmals Ende 1999 in Deutschland an. Im Oktober 2000 wurde dann ein 30 Zentimeter längerer Viertürer präsentiert. Mit 129 PS starkem 2,0-Liter-GDI-Motor kostet der Pinin 37.000 (Zweitürer) respektive 38.950 Mark (Viertürer). Von Januar bis Juni 2001 wurden 1852 Stück verkauft.

Deshalb erhoffen sich die deutschen Mitsubishi-Händler vom 114 PS starken Pinin 1.8 einen zusätzlichen Verkaufsschub. Die neue Motorvariante ist ab Oktober im Angebot und liegt preislich rund 4000 Mark unter dem Zweiliter. Die 1,8-Liter-Version verfügt jedoch nicht über die Direkteinspritztechnik des GDI-Motors, sondern begnügt sich mit gewöhnlicher Multipoint-Einspritzung.

Permanenter Allradantrieb

Veränderungen gab es auch beim Antrieb. Der vom 2,0-Liter-Modell gewohnte Allradstrang, bei dem für Straßenfahrt die Vorderachse abschaltbar und für Geländefahrt starrer Durchtrieb und eine zusätzliche Untersetzung wählbar sind, fehlt dem 1,8-Liter-Pinin. Sein Allradantrieb ist permanent im Einsatz. Das Zentraldifferenzial leitet die Kraft zu gleichen Teilen an die Vorder- und die Hinterachse. Eine Viscokupplung ermöglicht gegebenenfalls eine andere Aufteilung; eine Geländeuntersetzung fehlt.

Erkennungsmerkmal: neuer Kühlergrill

Zu erkennen ist der preisgünstigere Pinin am umgestalteten Kühlergrill, den in Wagenfarbe lackierten Stoßfängern und der geänderten Reserveradhalterung an der Hecktür. Die nützlichen Protektoren an den Ecken und die Schutzleisten an den Seiten wurden eingespart. Auch verfügt der Neue über ein spezielles Design im Innenraum – grau-blaue Polster und ein silbrig glänzend abgesetzter Armaturenträger.

Höchstgeschwindigkeit 155 km/h

Mit 1,8 Liter Hubraum ist er langsamer als sein stärkerer und teurerer Zweiliter-Bruder – 155 statt 170 km/h. Zum Verbrauch können noch keine Angaben gemacht werden. Wegen des ständig aktiven Allradstrangs und der fehlenden Direkteinspritzung dürfte er höher liegen als beim 2,0-Liter-Pinin. Das könnte das Fahrvergnügen etwas schmälern. Alle anderen Einsparungen haben darauf keinen Einfluss.

Technische Daten
Mitsubishi Pajero Pinin 1.8
Grundpreis 18.360 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4035 x 1680 x 1735 mm
KofferraumvolumenVDA 358 bis 1158 l
Hubraum / Motor 1834 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 84 kW / 114 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Verbrauch 9,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften