Nissan Almera

Rundum-Sorglos-Paket

Nissan peppte den Almera zum Modelljahrgang 2003 optisch und technisch auf. Neu in der Kompaktklasse ist ein Bediensystem namens N-Form. Es soll dem Fahrer die Bedienung erleichtern.

Dem für den Nissan Almera mit 1,8-Liter-Motor (116 PS) geforderten Preis von 18.700 Euro steht eine umfangreiche Ausstattung mit Klimaautomatik, 16-Zoll-Leichtmetallrädern, CD-Radio und vielen weiteren Zugaben gegenüber – allerdings ohne ESP. Das Stabiliätsprogramm ist erst ab März für 520 Euro Aufpreis lieferbar.

Dennoch: Der Almera mit neuem Outfit (Front, Klarglasscheinwerfer, neue Rückleuchten) ist ein rundum gutes Auto. Seine Fahrleistungen sind ordentlich, das Fahrwerk ist komfortabel und spursicher. ABS und Bremsassistent gehören zum Serienumfang, die Bremsanlage arbeitet effizient: 38,7 Meter Bremsweg sind beachtlich. Dass die Anlage auch im heißen Zustand nicht nachlässt, ist besonders lobenswert.

Die Platzverhältnisse im Innenraum entsprechen dem Klassenstandard. Kopfstützen auf allen fünf Plätzen (vorn aktiv) und Dreipunktgurte rundum sind beim Almera serienmäßig. Der Gepäckraum mit 355 Liter bis 1020 Liter Volumen ist klassenkonform.

Modernste Technik hat unterdessen im Innenraum Einzug gehalten: Die von Nissan als N-Form-Bedienungssystem bezeichnete Steuerung der Funktionen von Radio, Klimaanlage, Bordcomputer und, sofern vorhanden, des Navigationssystems (ab 1379 Euro) soll die Bedienung vereinfachen.

Doch die Mehrfachbelegung der Tasten bringt das Problem mit sich, dass die Bedienung erlernt werden muss. Hoffen wir, dass ein Almera-Eigner schnell einen Zugang zum Steuersystem findet – alle Redaktionskollegen zumindest hatten aus dem Stehgreif heraus Schwierigkeiten, die gewünschten Funktionen zu aktivieren.

Fazit: Der Almera Tekna ist ein grundsolider Kompaktwagen mit ausgezeichneter Ausstattung. Unauffällig und sparsam der 1,8-Liter-Vierventiler, modern und praktisch die Karosserie. Mit der neuesten Errungenschaft, dem N-Form-Bediendisplay, konnten wir uns allerdings nicht anfreunden.

Technische Daten
Nissan Almera 1.8 Acenta
Grundpreis 18.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4197 x 1706 x 1448 mm
KofferraumvolumenVDA 355 bis 1020 l
Hubraum / Motor 1769 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 85 kW / 116 PS bei 5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 176 km/h
Verbrauch 7,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW 3er G20, 330i BMW 3er G20 (2018) im Fahrbericht Mit neuer alter Fahrdynamik
Beliebte Artikel Skoda Scala Skoda Scala (2019) Polo in Golf-Größe schon ausprobiert Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan S (2019) Fahrbericht Dieselfrei und Spaß dabei
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Spacecamper Limited (2019) auf VW T6 Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6 Mitmachen und gewinnen Hochstuhl von Flippo Kids
CARAVANING Mitmachen und gewinnen Hochstuhl von Flippo Kids LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Hubbetten-Caravan für Familien