Nissan Patrol GR

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert

Mit geglätteter, modernisierter Karosserie präsentiert sich der Nissan Patrol des Jahrgangs 1998 weniger martialisch als sein Vorgänger. Aber unter dem Blech blieb er ein Geländewagen von altem Schrot und Korn.

Die Botschaft der verbindlichen Umgangsformen, die viele neukonstruierte Geländewagen verbreiten, ist am Nissan Patrol spurlos vorbeigegangen. Die aktuelle Mode im Allradsegment, die eine Abkehr vom rustikalen Offroader zum allradgetriebenen Softie als zeitgemäßes 4T4-Strickmuster vorgibt, steht, so jedenfalls will es das Nissan-Marketing wissen, in diametralem Gegensatz zu dem, was treue Patrol-Kunden von ihrem Gefährt erwarten: Männer sind es meist, in den mittleren Jahren und mit überdurchschnittlichem Einkommen gesegnet.

Sie schleppen Boote und Pferdeanhänger, oder sie gehören zu denen, die beruflich auf Baustellen im Dreck wühlen müssen. Kurz: Sie wollen einen unverfälschten Geländewagen, auch wenn damit ein gewisser Verzicht auf Komfort verbunden ist. Die jüngste Ausführung des Patrol folgt deshalb wieder dem klassischen Konstruktionsprinzip der Traktionsgemeinschaft.

Die Karosserie, in einer zweiund einer viertürigen Variante auf längerem Radstand ab März lieferbar, sitzt auf einem robusten Leiterrahmen, die Räder hängen vorn wie hinten an starren Achsen, die im Gelände den Vorzug der konstanten Bodenfreiheit beim Einfedern ausspielen können. Längs- und Querstreben bändigen das Eigenleben der umfangreichen ungefederten Massen, auch Schraubenfedern dürfen als kleines Zugeständnis an die Moderne gelten. Sie bemühen sich im langen Modell mit gewissem Erfolg um Federungskomfort, aber sie versetzen den kurzen Patrol selbst auf gut ausgebauten Straßen in ständige Vertikalbewegungen, die den Komfort sehr beeinträchtigen. 

Übersicht:
Neues Heft
Top Aktuell Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi
Beliebte Artikel Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV VW Touareg (2018) Offroad-Test Experience Marokko VW Touareg im Fahrbericht Was kann der Luxus-SUV im Gelände?
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Erste Bilder vom Kult-Geländewagen Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauer-Test So war das Jahr mit Carlos Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte