Opel Astra GTC

Nimm zwei

Foto: Opel 7 Bilder

Tiefer, schneller, eigenständiger: Die Coupé-Version des Kompaktwagens setzt sich von der Basis deutlich ab.

Gran Turismo Compact oder einfach nur GTC lautet die Zauberformel für das jüngste Baby der Astra- Flotte, bei dem es sich nicht einfach um einen Zweitürer handelt, sondern um ein formal eigenständiges Modell.

Der GTC kauert 15 Millimeter tiefer über der Straße als der Viertürer, und die um 32 Millimeter flachere Dachlinie gleitet coupéhaft ins Stummelheck.

Die Wirkung ist verblüffend, der Astra GTC steht sportlich auf seinen Rädern. Unter dem Blech steckt dagegen Bekanntes, wobei der GTC-Fahrer rund zehn Millimeter tiefer sitzt. Im Fond sinken die Insassen trotzdem nicht in eine dunkle und enge Höhle ab. Sogar im Kofferraum gibt es mit 380 Liter Volumen genügend Platz. Mit zartem Klick aktiviert der Fahrer die Sport-Taste des optionalen IDS-plus-Fahrprogramms. Jetzt erhält nicht nur das Fahrwerk, sondern auch die Lenkung durch direkteres Ansprechen einen Schuss elektronisches Tabasco.

Wie der Blitz springt der 23 505 Euro teure Astra mit 200-PS-Turbo, der stärksten der neun erhältlichen Motorvarianten, damit aus den Startlöchern. Begleitet von einem beiläufigen Brummen, das sich bei höheren Touren in ein uriges Röhren verwandelt.

Das aus den alten OPC-Varianten übernommene Zweiliter-Aggregat lässt in puncto Durchzug und Fahrbarkeit kein Auge trocken. Präzise zirkelt die Lenkung den GTC. Der Fahrer giert nach mehr, denn das adaptive Fahrwerk mit im Vergleich zum Fünftürer kürzeren Federn und strafferen Dämpfern schenkt zum Thema Kurvenspaß noch einen ein.

Zusammen mit dem niedrigeren Schwerpunkt treibt es den Fronttriebler zu einem agilen Handling, das bei Lastwechseln als Dessert noch einen vollkommen problemlosen Heckkick serviert.Wer will, kann das serienmäßige ESP auch abschalten.

Dass Querfugen im Sport- Modus eine zu hohe Betonung erhalten, sei dem Astra verziehen, in der Normalstellung des Fahrwerks gewinnt er dafür an Reisetauglichkeit. Und für die verspricht die ab April bestellbare, weit ins Dach hinein reichende Panorama-Windschutzscheibe eine weitere Erhellung.

Noch gierigere Sportfahrer dürfen sich schon auf den Herbst freuen, wenn der 240- PS-Motor auf den GTC trifft.

Aber auch jetzt gilt schon: So macht Opel fahren Spaß.

Zur Startseite
Technische Daten
Opel Astra 2.0 Turbo GTC Sport
Grundpreis 24.820 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4290 x 1753 x 1435 mm
KofferraumvolumenVDA 340 bis 1070 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 147 kW / 200 PS bei 5400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 234 km/h
0-100 km/h 7,0 s
Verbrauch 9,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
promobil
Volvo V70 als Campingfahrzeug Wintercamping am Nordkap Modvan CV1 (2019) Modvan CV1 auf Ford Transit (2019) Kalifornischer Campingbus mit Hubdach
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken