Opel Corsa 1.0 im Fahrbericht

Aus Freude am Sparen

Auf Basis des Einstiegsmodells mit dem Einliter-Dreizylinder bietet Opel den Corsa Eco an, der gemessen nach ECE-Norm insgesamt weniger als fünf Liter Benzin pro 100 Kilometer verbraucht.

Ein kleines Team aus der Opel-Vorausentwicklung, das bereits für die Realisierung des Astra Eco 4 mit Dieselantrieb verantwortlich war, hat nun dessen Grundidee auf den Corsa mit 58 PS starkem Einliter-Dreizylinder-Benzinmotor übertragen: Mit vergleichsweise geringem Aufwand soll ein vorhandenes Serienauto im Verbrauch optimiert werden. Und zwar ohne Einschränkungen im täglichen Gebrauch, ohne Kompromisse bei Komfort und Sicherheit – und ohne Mehrpreis für die Kunden.

Mit 11.250 Euro kostet der Corsa Eco dann auch genau so viel wie das Basismodell mit dem automatisierten Schaltgetriebe Easytronic. Gerade die Easytronic ermöglicht einen Großteil der Einsparungen: 0,7 Liter je 100 Kilometer im Vergleich zur manuell geschalteten Variante. Die Gänge sind weiter gespreizt, um das Drehzahlniveau zu senken. Damit sich das Anfahrverhalten aber nicht verschlechtert, ist der erste Gang jedoch identisch übersetzt.

Ebenfalls modifiziert wurde die Getriebesteuerung. Bei behutsamer Behandlung des Gaspedals schaltet das Getriebe sehr früh hoch.

Der Gangwechsel erfolgt zum Teil bereits bei 2000/min. Das reicht fürs Mitschwimmen im Stadtverkehr oder fürs Dahinrollen auf der Autobahn aber allemal. Wer zügiger unterwegs sein möchte, gibt einfach mehr Gas oder nutzt die manuelle Schaltmöglichkeit durch Antippen des Schalthebels.

Ein ganzes Bündel Maßnahmen dient wie schon beim Astra Eco 4 der Verbesserung der Aerodynamik: reduzierte Kühlluftöffnungen, optimierte Kühlluftführung, partielle Unterbodenverkleidungen, großflächige Radabdeckungen sowie Seitenschweller und Dachheckspoiler vom Corsa Sport. Um die Stirnfläche zu verkleinern, liegt zudem die Karosserie zehn Millimeter tiefer – was aber keine negativen Auswirkungen auf den Federungskomfort hat.

Aufpreisfrei mitgeliefert bekommt man die rollwiderstandsarmen Conti-Leichtlaufreifen im Format 175/65 R 14 (Serie 155/80 R 13). Die einzige Änderung am Motor betrifft das Öl. Opel setzt beim Corsa Eco eine Füllung mit sehr dünnflüssigem Synthetiköl der Viskosität 0 W 30 ein, das die Reibung im Motor reduzieren soll.

Erste Testfahrten mit einem installierten Verbrauchsmessgerät zeigen, dass im Straßenverkehr auch ohne besondere Zurückhaltung Verbrauchswerte realisierbar sind, die nur knapp über dem ECE-Verbrauch von 4,9 Liter/100 km liegen.

Zur Startseite
Technische Daten
Opel Corsa 1.0
Grundpreis 11.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3817 x 1646 x 1440 mm
KofferraumvolumenVDA 260 bis 1060 l
Hubraum / Motor 973 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 43 kW / 58 PS bei 5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Verbrauch 5,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
Kompakt Ford Focus ST Neuer Ford Focus ST (2019) Sportversion erhält bis zu 280 PS Erlkönig Peugeot 208 Neuer Peugeot 208 (2019) Kompakt-Franzose zeigt Kante - auch als E-Version
Verkehr 09/2016 Honda Civic Hatchback 16.9.2016 8.00 Uhr Sperrfrist Produktion Fertigung Swindon Honda schließt Werk in Swindon 3.500 Jobs fallen in Großbritannien weg VW Tiguan, Motor VW-Abgasskandal aktuell Bußgeldverfahren gegen Porsche eingeleitet
promobil
Flowcamper Frieda, Fritz, Frieda Stern (2019) Flowcamper Frieda Stern (2019) Neue Namen und ein neuer Vito-Campervan La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote