Opel Corsa 1.0 im Fahrbericht

Aus Freude am Sparen

Auf Basis des Einstiegsmodells mit dem Einliter-Dreizylinder bietet Opel den Corsa Eco an, der gemessen nach ECE-Norm insgesamt weniger als fünf Liter Benzin pro 100 Kilometer verbraucht.

Ein kleines Team aus der Opel-Vorausentwicklung, das bereits für die Realisierung des Astra Eco 4 mit Dieselantrieb verantwortlich war, hat nun dessen Grundidee auf den Corsa mit 58 PS starkem Einliter-Dreizylinder-Benzinmotor übertragen: Mit vergleichsweise geringem Aufwand soll ein vorhandenes Serienauto im Verbrauch optimiert werden. Und zwar ohne Einschränkungen im täglichen Gebrauch, ohne Kompromisse bei Komfort und Sicherheit – und ohne Mehrpreis für die Kunden.

Mit 11.250 Euro kostet der Corsa Eco dann auch genau so viel wie das Basismodell mit dem automatisierten Schaltgetriebe Easytronic. Gerade die Easytronic ermöglicht einen Großteil der Einsparungen: 0,7 Liter je 100 Kilometer im Vergleich zur manuell geschalteten Variante. Die Gänge sind weiter gespreizt, um das Drehzahlniveau zu senken. Damit sich das Anfahrverhalten aber nicht verschlechtert, ist der erste Gang jedoch identisch übersetzt.

Ebenfalls modifiziert wurde die Getriebesteuerung. Bei behutsamer Behandlung des Gaspedals schaltet das Getriebe sehr früh hoch.

Der Gangwechsel erfolgt zum Teil bereits bei 2000/min. Das reicht fürs Mitschwimmen im Stadtverkehr oder fürs Dahinrollen auf der Autobahn aber allemal. Wer zügiger unterwegs sein möchte, gibt einfach mehr Gas oder nutzt die manuelle Schaltmöglichkeit durch Antippen des Schalthebels.

Ein ganzes Bündel Maßnahmen dient wie schon beim Astra Eco 4 der Verbesserung der Aerodynamik: reduzierte Kühlluftöffnungen, optimierte Kühlluftführung, partielle Unterbodenverkleidungen, großflächige Radabdeckungen sowie Seitenschweller und Dachheckspoiler vom Corsa Sport. Um die Stirnfläche zu verkleinern, liegt zudem die Karosserie zehn Millimeter tiefer – was aber keine negativen Auswirkungen auf den Federungskomfort hat.

Aufpreisfrei mitgeliefert bekommt man die rollwiderstandsarmen Conti-Leichtlaufreifen im Format 175/65 R 14 (Serie 155/80 R 13). Die einzige Änderung am Motor betrifft das Öl. Opel setzt beim Corsa Eco eine Füllung mit sehr dünnflüssigem Synthetiköl der Viskosität 0 W 30 ein, das die Reibung im Motor reduzieren soll.

Erste Testfahrten mit einem installierten Verbrauchsmessgerät zeigen, dass im Straßenverkehr auch ohne besondere Zurückhaltung Verbrauchswerte realisierbar sind, die nur knapp über dem ECE-Verbrauch von 4,9 Liter/100 km liegen.

Technische Daten
Opel Corsa 1.0
Grundpreis 11.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3817 x 1646 x 1440 mm
KofferraumvolumenVDA 260 bis 1060 l
Hubraum / Motor 973 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 43 kW / 58 PS bei 5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Verbrauch 5,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Opel Zafira goes online Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Auktion vom Feinsten Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber Frankia M-Line I 7400 Plus (2018) Stadt Frankia M-Line I 7400 Plus Test 5-Tonner mit 2-Zimmer-Grundriss
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte