Peugeot 607 2.2 16V

Mit dem 2,2-Liter-Basismotor und 158 PS zeigt sich der Peugeot 607 preisgünstig und gut in Form.

Es muss ja nicht gleich ein Löwenherz sein, wenn man Peugeots Topmodell fahren will. Der kleine 607 mit dem 2,2-Liter-Vierzylinder unter der Haube zeigt auch schon mal die Krallen, wenn’s sein muss. Er ergänzt als dritte Version neben dem V6 und dem innovativen HDi-Diesel das Motorenprogramm, bietet aber vor allem eines: den erfreulich günstigen Einstieg in die 607-Baureihe.

Erfreulich ist dies deshalb, weil das Basismodell für rund 57.000 Mark bereits all die Qualitäten bereithält, die man heutzutage in puncto Sicherheit und Fahrkomfort in der Oberklasse erwartet. So schützt neben Front- und Seiten-Airbags ein seitlicher Kopf-Airbag-Vorhang im Fall des Falles die Insassen. Zudem kommt eine automatische Reifendruckkontrolle zum Einsatz. Und was den Komfort angeht, ist von der getrennt regelbaren Klimaautomatik über den elektrisch einstellbaren Memory-Fahrersitz bis zur Abblendlicht-Schaltautomatik alles an Bord, ergänzbar durch Optionen wie Lederausstattung, Navigation und Xenon-Licht. Zur Ästhetik des coupéhaft gezeichneten 607 kommen ein großzügiges Platzangebot und eine gute Verarbeitung.

Dem 158 PS starken Vierzylinder fehlen zwar die Leistungsreserven des V6 und das kraftvolle Muskelspiel des HDi, aber das Temperament reicht für respektable Fahrleistungen. Für den Spurt auf Tempo 100 benötigte der 1,5 Tonnen schwere Luxusliner zehn Sekunden. Die Elastizität gehört nicht zur Stärke des Vierventilers. Doch ab 3.500 Umdrehungen legt er harmonisch zu und beschleunigt den 607 dann zügig bis zur Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Der Verbrauch von zehn Litern (bei ruhiger Gangart sogar unter acht Liter) geht in Ordnung.


mot-Messwerte

Beschleunigung
0 bis 100 km/h 10,1 s
Durchzug
60 bis 100 km/h (IV. Gang) 10,9 s
80 bis 120 km/h (V. Gang) 14,8 s
Innengeräusche
50 / 100 km/h (IV. Gang) 56 / 66 dB (A)
100/ 130 km/h (V. Gang) 65 / 68 dB (A)
Gewichte
Testwagen 1525 kg
tatsächliche Zuladung 510 kg
Bremsweg
kalt / warm 40,3 / 40,9 m
Verbrauch
mot-Mittel (Super) 10,1 L / 100 km
mot-Zyklus (Super) 7,4 L / 100 km

Grundpreis 57.404 Mark


Technische Daten
Peugeot 607 2.2 16V Privilège
Grundpreis 32.250 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4871 x 1826 x 1460 mm
KofferraumvolumenVDA 481 l
Hubraum / Motor 2230 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 116 kW / 158 PS bei 5650 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h
Verbrauch 9,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee
Beliebte Artikel VW I.D. Sperrfrist 16.12.2018 00:00 Uhr MEZ Fahrbericht VW ID Neo (2020) Wir fuhren den elektrischen "Golf 9" Nio ES8 Fahrbericht 2018 Fahrbericht Nio ES8 (2018) E-SUV für Familie und Langstrecke
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen