Polestar 1 Plug in Hybrid Volvo Bernhard Limberger

Polestar 1

Erste Sitzprobe im Hybrid-Coupé

Die erste physische Begegnung mit dem neuen Plug-in-Hybrid-Coupé erinnert an die IAA 2013. Denn äußerlich ist der Polestar 1 ganz nah am damals präsentierten Concept Coupé – von Volvo.

Die Differenzierung kommt also vor allem durch die Technik. Optisch ist das Coupé immerhin die Erfüllung eines vielfach gehegten Wunsches: Nicht nur Volvo-Fans wünschten sich das 2-türige Coupé seinerzeit dringend in Serie.

Vorbild ist der S90

Im Interieur erinnert daran schon vieles. Vorbild und technische Basis hierfür war ganz klar der Volvo S90. Großer Touchscreen über der Mittelkonsole, Instrumente, skandinavisch zurückhaltende Gestaltung und der sparsame Umgang mit Bedienelementen – alles erinnert an die aktuelle Linie großer Volvos.

Polestar 1 Plug in Hybrid Volvo
Bernhard Limberger
Im Polestar 1 sitzt man wie in einem Volvo-Coupé.

Hinter dem Steuer erfreut die tiefe, ergonomisch ausgewogene Sitzposition, die dennoch eine gute Übersicht ermöglicht. Die vorderen Passagiere dürfen sich geborgen fühlen in den bequemen Sitzen neben der recht hohen Mittelkonsole, ohne dass es irgendwo eng wäre. Ganz anders im Fond: Der ist eher für Kinder geeignet. Bei 4,50 Metern Außenlänge darf man sich raussuchen, was das wenig raumökonomische Packaging verursacht hat: Die optisch attraktiven Proportionen mit langer Hauber und flach stehender Windschutzscheibe oder die Batterien im Tunnel und hinter den Rücksitzen.

Dicke Kabel in Orange

Im Kofferraum sieht man davon noch schick inszenierte, dicke Kabel in Orange, die auf der Schottwand hinter eine Plexiglasscheibe drapiert sind – womit sich allerdings auch die Frage nach einer Durchlademöglichkeit erübrigt haben dürfte. Für die Mitnahme von Gepäck lassen sich die hinteren Polster zwar wegklappen, aber nur die. Damit soll dann der Fond zum zusätzlichen Kofferraum werden, mit Haltegurten fürs Gepäck. Und das schöne weiche Leder nimmt dann auch keinen Schaden, wenn kantige Koffer hinter den Vordersitze verstaut werden sollen.

Polestar 1 Plug in Hybrid Volvo
Polestar 1 Plug in Hybrid Volvo Polestar 1 Plug in Hybrid Volvo Polestar 1 Plug in Hybrid Volvo Polestar 1 Plug in Hybrid Volvo 12 Bilder
Mittelklasse E-Auto Polestar 2 Polestar 2 (2020) Volvos Elektroauto kostet ab 39.900 Euro

Das zweite Polestar-Modell kommt auf eine E-Reichweite von 500 km.

Mehr zum Thema Hybridantrieb
Lamborghini IAA Teaser
Neuheiten
Erlkönig Mercedes C-Klasse
Neuheiten
Mercedes A 250 e Plug-in-Hybrid A-Klasse
Neuheiten