Porsche 911 Carrera

Foto: Hans-Dieter Seufert

Die neue Generation des Prosche 911 Carrera ist nicht nur äußerlich besser in Form. Der auf 3,6 Liter vergrößerte und technisch verfeinerte Sechszylinder leistet nun 320 PS.

Die Firma Porsche, noch vor wenigen Jahren ein im Koma  liegender Patient, strotzt wieder vor Kraft und Selbstbewusstsein. Der Verkauf von Boxster und Carrera läuft so gut, dass man treffender von Verteilung an die harrende Kundschaft sprechen müsste. Und für das Ende Juli auslaufende Geschäftsjahr erwartet Porsche-Chef Wendelin Wiedeking wieder höchst erfreuliche  Zahlen.

Die Weichen für eine rosige Zukunft sind gestellt, nicht nur mit dem kommenden Geländewagen Cayenne. Auch der 911, der traditionell den Mittelpunkt der Porsche-Familie bildet, tritt nun in der zweiten Generation der 996-Baureihe an: behutsam neu gestylt und, für die klassische Porsche-Klientel natürlich weitaus wichtiger, mit größerem und stärkerem Motor.

Der im Heck eingebaute Sechszylinder-Boxer erhielt eine neue Kurbelwelle mit von 78 auf 82,8 Millimeter verlängertem Hub, die für eine Erweiterung des Hubvolumens von 3,4 auf 3,6 Liter sorgt.

Die zusätzlichen Kubikzentimeter hätten allerdings nicht ausgereicht, um die Leistung von 300 auf 320 PS zu erhöhen. Der Carrera-Motor weist deshalb zusätzlich das vom Turbo her bekannte Variocam-Plus-System auf. Dahinter verbirgt sich eine ingeniöse Verstellung der beiden Einlassnockenwellen.

Sie vermag nicht nur die Steuerzeiten stufenlos zu variieren, sondern verfügt auch über zwei unterschiedliche Nockenformen auf einer Welle, die durch schaltbare Tassenstößel ergänzt werden. Ergebnis: kleiner Ventilhub und geringe Ventilüberschneidung im Leerlauf, größere Überschneidung
bei immer noch kleinem Hub in der Teilllast. Erst bei Vollgas kommt dann der maximale Ventilhub zum Einsatz.

Übersicht:
Technische Daten
Porsche 911 Carrera
Grundpreis 74.504 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4430 x 1770 x 1305 mm
KofferraumvolumenVDA 130 l
Hubraum / Motor 3596 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 235 kW / 320 PS bei 6800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 285 km/h
0-100 km/h 5,2 s
Verbrauch 11,0 l/100 km
Testverbrauch 12,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber Frankia M-Line I 7400 Plus (2018) Stadt Frankia M-Line I 7400 Plus Test 5-Tonner mit 2-Zimmer-Grundriss
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte