Renault Megane R.S. Trophy, Heck Hans-Dieter Seufert
Renault Megane R.S. Trophy, Front
Renault Megane R.S. Trophy, Cockpit
Renault Megane R.S. Trophy, Sitz, Fahrersitz
Renault Megane R.S. Trophy, Rad, Felge 20 Bilder

Renault Megane R.S. Trophy im Fahrbericht

Strammer Sportler mit 265 PS

Mit dem Mégane R.S. Trophy krönt Renault sein Sport-Programm. Wir sind den 265 PS starken Franzosen schon gefahren.

Was wünscht sich jeder Sportfahrer? Mehr Leistung, stabileres Fahrwerk, bessere Traktion. Voilà, Renault Mégane Sport R.S.-Fahrern kann geholfen werden, und zwar mit der auf 500 Stück limitierten Variante Renault Mégane R.S Trophy.

Renault Mégane R.S Trophy untersteuert kaum

0,2 bar mehr Ladedruck ringen dem Zweiliter 15 PS und 20 Newtonmeter mehr ab, ohne dass er zum Turbo-Hackebeil mutiert. Im Gegenteil, der Direkteinspritzer zieht gleichmäßig los, lässt höchstens oben heraus etwas Drehfreude vermissen. Und damit die 265 PS nicht an den vorderen 19-Zöllern verrauchen, spendiert Renault eine mechanische Differenzialsperre. Mit ihrer Hilfe hält der zweitürige Renault Mégane R.S Trophy unter Last sauber Kurs, untersteuert kaum, bleibt lange neutral, drängt erst bei Lastwechseln leicht mit dem Heck. Damit bietet der Renault Mégane R.S Trophy Top-Fahrdynamik und Beherrschbarkeit, zu denen auch die Bremse ihren Teil beiträgt.

Doch manches was auf der Rennstrecke gut funktioniert, kann im Alltag ganz schön schlauchen. So legt das Cup-Fahrwerk die Karosserie des Renault Mégane R.S Trophy zehn Millimeter, den Komfort aber gefühlte zehn Zentimeter tiefer. Ob Gullydeckel, Fahrbahnabsätze oder Querfugen und Wellen auf der Autobahn – der Renault Mégane R.S Trophy gibt alles eins zu eins weiter. Wie gut, dass der Pilot perfekt in seinen Recaro-Schalen sitzt, sonst wäre das Unebenheiten-Stakkato kaum auszuhalten. Fans wird das nicht stören, sie bekommen einen strammen Kompaktsportler im Wortsinn.

Fazit

Renault hat den Mégane R.S. gekonnt nachgeschliffen. Der Trophy ist schneller, präziser und damit zielführender.

Technische Daten

Renault Mégane R.S. Renault Sport
Grundpreis 27.950 €
Außenmaße 4299 x 1848 x 1435 mm
Kofferraumvolumen 377 bis 1024 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 195 kW / 265 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 254 km/h
Verbrauch 7,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kompakt Fahrberichte Renault Megane Coupe TCE 250 RS Renault Mégane Coupé TCE 250 RS im Fahrbericht Französischer Kompaktsportler mit 250 PS

Eines der schnellsten Vehikel, um ein Baguette zu besorgen: Der neue...

Renault Mégane
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Renault Mégane
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Mercedes GLA
Neuheiten
Honda Civic Facelift 2020
Neuheiten
VW Golf 8
Neuheiten