Renault Scénic dCi 110 FAP EDC Fahrbericht

Van mit Doppelkupplungsgetriebe

Renault Scenic dCi 110 FAP EDC, Rückansicht, Heck Foto: Dino Eisele 12 Bilder

Das Doppelkupplungsgetriebe von Renault vereint Komfort und Sparsamkeit.  Lohnt sich der Aufpreis von 1.300 Euro für das Doppelkupplungsgetriebe im Renault Scénic dCi 110 FAP EDC?

Automatikgetriebe erhöhen nicht grundsätzlich den Kraftstoffverbrauch. Das beweist Renault mit dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe EDC.

In Verbindung mit dem 1,5-Liter-Dieselmotor verbraucht der Scénic gegenüber der Handschaltvariante sogar 0,2 L/100 km weniger. Gleichzeitig genießt man den Komfort von fast ruckfreien Gangwechseln ohne Zugkraftunterbrechung und zahlt dafür 500 Euro Aufpreis weniger als für die vergleichbare DSG-Variante beim VW Touran.

Hoher Preis für EDC

Mit 1.300 Euro ist aber auch das EDC kein günstiges Vergnügen. Fürs gleiche Geld bekommt man die deutlich besser ausgestattete Dynamique-Version des Renault Scénic mit Lederlenkrad, 17-Zoll-Alufelgen, Tempomat, Licht-/Regensensor, Parksensoren hinten und Sonnenrollos im Fond.

Doch egal ob man in das Getriebe oder mehr Ausstattung investiert, der Renault Scénic bietet viel Platz, Variabilität und ein modernes Cockpit. In der Stadt erfreut die leichtgängige Lenkung, auf schlechten Landstraßen nervt das holprige Abrollverhalten.
 

Das EDC-Getriebe vollbringt keine Wunder

Der 110 PS starke Diesel des Renault Scénic arbeitet kultiviert und sorgt für ordentliche Fahrleistungen. Lediglich beim kräftigen Beschleunigen klingt der Motor mehr als kernig. Der Testverbrauch lag deutlich über dem Normverbrauch von fünf Litern – Wunder kann auch das EDC-Getriebe nicht vollbringen.

Fazit

Der kleine Dieselmotor und das EDC-Getriebe harmonisieren zwar miteinander, von einer besseren Ausstattung hat man mehr.

Zur Startseite
Technische Daten
Renault Scénic dCi 110 FAP EDC Expression
Grundpreis 23.650 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4366 x 1845 x 1678 mm
KofferraumvolumenVDA 555 bis 1870 l
Hubraum / Motor 1461 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 81 kW / 110 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Verbrauch 4,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
promobil
Storyteller Overland Mode 4x4 (2019) Storyteller Overland Mode 4x4-Vans (2019) Allrad-Camper auf Sprinter und Transit Dethleffs Globeline T 6613 EB Dethleffs Globeline T 6613 EB im Test (2019) Sprinter-Teilintegrierter für entspanntes Reisen
CARAVANING
Tiny House aVoid Tiny-House-Siedlungen in Deutschland und Europa 9 Initiativen für Mini-Haus-Fans AAA-Auflaufbremse Ratgeber: Die AAA-Auflaufbremse nachstellen Wer nicht bremst, verliert
Nutzfahrzeuge Erlkönig Ford Courier Pickup Kompakter Ford Pickup (2022) Neuer Courier auf Focus-Basis Streetscooter Work L Deutsche Post AG legt 460 Streetscooter still Nach zwei Bränden werden Fahrzeuge neu überprüft
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken