Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty, Frontansicht Dino Eisele
Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty, Frontansicht
Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty, Seitenansicht
Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty, Heckansicht
Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty, Panoramadach
Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty, Cockpit, Lenkrad 17 Bilder

Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty im Fahrbericht

Stadtflitzer mit Luft nach oben

Der Renault Twingo Liberty verspricht mit einem großen elektrischen Faltschiebedach Cabrio-Feeling für kleines Geld. Zu Recht? Das klärt der Fahrbericht.

So ändern sich die Zeiten: Bei der legendären Ente von Citroën oder dem alten Fiat 500 war ein Faltschiebedach selbstverständlicher Bestandteil der sonst kargen Ausstattung. Um die Jahrtausendwende zählte es bei Einsteigerautos immerhin noch zu den begehrenswerten Extras. Heute wird es ab Werk hingegen kaum noch angeboten.

Renault Twingo Liberty mit Faltschiebedach ab 11.800 Euro

Eine der raren Ausnahmen ist der Renault Twingo 1.2 LEV. Nachdem die Faltdachvariante mit dem Modellwechsel 2007 zugunsten eines großen Glasschiebedachs aus dem Angebot gestrichen wurde, kann die Fangemeinde seit Mitte 2011 wieder aufatmen: Das Textildach ist zurück, gefolgt von einem Facelift, das der zweiten Renault Twingo-Generation auch optisch mehr Pfiff verleiht – ihre Stärken wie gutes Raumangebot, sicheres Fahrverhalten und solider Komfort bleiben davon unberührt.

Gegenüber dem einzigen Beinahe-Cabrio in dieser Klasse, dem mindestens 14.100 Euro teuren Fiat 500 C, erscheint der Renault Twingo 1.2 LEV in der luftigen Liberty-Version wie ein Schnäppchen. Renault ruft nur 11.800 Euro auf, wobei unter der Fronthaube ausschließlich der bewährte Basis-Vierzylinder mit 75 PS arbeitet, mit dem der Renault Twingo 1.2 LEV ausreichend spritzig und sparsam motorisiert ist. Sein Faltschiebedach wird elektrisch angetrieben, doch von der 83 x 113 Zentimeter großen Öffnung haben die Passagiere auf den etwas weichen vorderen Sitzen nur wenig. Denn der Ausschnitt beginnt nicht vor, sondern erst über ihren Köpfen. Sie hören und spüren den Wind, doch die visuelle Wahrnehmung ändert sich nicht.

Charmanter Luftikus für die Stadt

Im Fond des Renault Twingo 1.2 LEV sieht das anders aus. Hier laden zwei bequeme und großzügig in Längsrichtung verschiebbare Einzelsitze auch Erwachsene zu Panoramablick und Himmelschau inklusive Frischluftdusche ein. Bei maximalem Landstraßentempo nimmt diese intensive Ausmaße an, während sich die Windgeräusche in erträglichen Grenzen halten.

Als preisgünstige Cabrio-Alternative eignet sich der Renault Twingo 1.2 LEV Liberty also nur bedingt, zumal Renault wichtige Extras wie Kopfairbags (380 Euro) und ESP (300 Euro) nur gegen Aufpreis liefert. Aber ein charmanter Luftikus für die Stadt ist der kleine Franzose allemal.

Technische Daten

Renault Twingo 1.2 LEV 16V 75 Liberty
Grundpreis 11.990 €
Außenmaße 3687 x 1655 x 1470 mm
Kofferraumvolumen 285 bis 959 l
Hubraum / Motor 1149 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 55 kW / 75 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 169 km/h
Verbrauch 5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kleinwagen Fahrberichte Renault Twingo 1.6 16V 130 Gordini R.S., Frontansicht Renault Twingo 1.6 16V Gordini im Fahrbericht Renaults kleinster Streifenwagen

Mit dem Renault Twingo Gordini R.S.

Renault Twingo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Renault Twingo