Renault Vel Satis

Fraction avant

Foto: Hans-Dieter Seufert

Man muss nicht unbedingt Avantgardist sein, um den Renault Vel Satis schätzen zu können, aber es hilft ungemein. Die neue Limousine hebt sich mit üppiger Raumfülle und extravagantem Design vom Establishment der oberen Mittelklasse ab.

Als der Vel Satis am Faschingsdienstag 2001 auf dem Genfer Automobilsalon enthüllt wurde, gab es kaum einen Tusch, aber hämisches Getuschel. „Eine kostenlose Designklinik für uns“, spottete ein Vertreter der Konkurrenz. Und während ein Entwicklungschef schon vorher weiß, dass „dieses Heck in der Oberklasse nicht funktioniert“, ätzt ein Vorstandsvorsitzender: „Ich finde den gut. Der hilft uns.“ Mit dem polarisierenden Zwitter aus Van und Limousine sucht Renault bewusst andere Wege, um sich in der imageorientierten Business-Class zu etablieren. Selbst wenn es dort bislang wenig Raum für Extravaganzen gab, ist für Designchef Patrick LeQuément „das größte Risiko einer Firma, kein Risiko einzugehen“. Das kann man dem neuen Spitzentrio der Marke kaum nachsagen: Wie der Avantime und der künftige Espace tritt der Vel Satis so andersartig, charaktervoll und selbstbewusst auf, dass er vom Establishment zumindest nicht ignoriert werden kann. Nach den unauffälligen, erfolglosen Vorgängern Renault 20/30, 25 und Safrane scheint jetzt die Zeit günstig für einen erneuten Vorstoß in die Domäne von Audi A6, BMW Fünfer und Mercedes E-Klasse. Immerhin haben klassische Stufenheck-Limousinen dieses Segments in den letzten sechs Jahren europaweit 19,2 Prozent eingebüßt, während der Anteil von Kombis und Vans stieg. Da darf man auf mehr Offenheit für nonkonformistische Lösungen hoffen, zumal wenn sie mit praktischen Vorzügen einhergehen.

Übersicht: Renault Vel Satis
Technische Daten
Renault Vel Satis 3.5 V6 24V Expression
Grundpreis 37.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4860 x 1860 x 1577 mm
KofferraumvolumenVDA 460 bis 1468 l
Hubraum / Motor 3498 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 177 kW / 241 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 235 km/h
Verbrauch 11,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Audi E-Tron 2032 Fahrbericht Audi e-tron quattro So spaßig fährt der Elektro-SUV e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019
Anzeige
Sportwagen BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften