S ist die Krönung des Audi A4

Mehr Zylinder, mehr Hubraum, mehr Leistung, mehr Drehmoment: Der neue Audi S4 toppt das Vorgängermodell auf der ganzen Linie. Das Ergebnis ist ziemlich beeindruckend – und ziemlich teuer.

S wie Sportwagen

Das tragende, das schlagende und das schiebende Element des neuen S4 ist ein 4,2-Liter-V8 mit Fünfventil-Technik, der extrem kurz baut (464 Millimeter). Der Neue hat also zwei Zylinder mehr als das Vorgängermodell, 1.492 Kubikzentimeter Hubraum und 79 PS (58 kW) mehr Leistung. Ein spürbarer Fortschritt? Nicht unbedingt. Das maximale Drehmoment (410 Nm bei 3.500/min.) wuchs nämlich gerade mal um zehn Nm, die zudem deutlich später anliegen als beim 2,7 Liter großen Biturbo-V6 (400 Nm bei 1.850/min.) im Vorgänger-S4. Natürlich: Leistung und Durchzugskraft sind auch im neuen S4 kein Thema, ganz im Gegenteil – die meisten klassischen Sportwagen brauchen den Kampfanzug, wenn der S4 im Mittelklasse-Businessanzug im Rückspiegel auftaucht. Audi gibt für den Datenklassiker Null auf 100 km/h 5,6 Sekunden an, und der theoretisch möglichen Höchstgeschwindigkeit werden bei 250 km/h die üblichen elektronischen Fesseln angelegt.

S wie Spaß, S wie speziell

So gerüstet bietet der S4 mit seiner direkten Lenkung, dem serienmäßigen Allradtantrieb und der Bremsanlage mit Dual-Rate-Verstärker (Übersetzung abhängig von der Verzögerung) Fahrspaß der speziellen Extraklasse. Rein äußerlich ist der V8-Wolf im A4-Pelz – abgesehen von einigen wenigen marginalen S4-Hinweisen für den Auto-Kenner – nämlich ein schlichter Vertreter seiner Herkunftsbaureihe geblieben: kompakt in Form, schön anzuschauen, mit vorbildlicher Ästhetik.

Wermutstropfen im S4-Sport-Spaß-Menü: Die Federung kommentiert wellige Straßen knochentrocken, Fahrkomfort fühlt sich anders an.

S wie sehr teuer

Bleibt, so ist es nun mal, das Autokäufer-Leben, der Blick in die Preisliste. Audi verlangt für die S4-Limousine 52.400 Euro, der Kombi Avant ist mit 54.000 Euro kalkuliert. Ist das viel oder wenig? Diese Prognose sei schon an dieser Stelle gestattet: Der Markt wird die Frage im Sinne der Audi-Marketingstrategen beantworten. 50.000 S4 (über die gesamte Modell-Laufzeit) sind geplant, 10.000 Stück sollen in deutschen Garagen ihr Zuhause finden.

Technische Daten
Audi S4
Grundpreis 52.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4575 x 1781 x 1415 mm
KofferraumvolumenVDA 445 bis 720 l
Hubraum / Motor 4163 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 253 kW / 344 PS bei 7000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 13,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Mercedes C 30 CDI AMG Fahrbericht Heizöl-Silberpfeil VW Golf R32 4Motion Fahrbericht Jetzt auch als Sportwagen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs Dreamer Camper Van XL (2019) Dreamer Campingbusse 2019 Camper Van XL, Cap Land & Co.
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften