Saab 9-5 Aero Sportkombi

Der Saab 9-5 Aero Sportkombi leistet nach einer Leistungskur jetzt 250 PS. Neu zum Einsatz kommt auch ein Fünfgang-Automatikgetriebe.

Bei Audi tragen sie das S, bei BMW das M und bei Jaguar das R in der Modellbezeichnung – die Kürzel, mit denen Premiummarken ihre besonders sportlichen Limousinen oder Kombis kennzeichen. Saab verleiht seinen Topversionen traditionell den Zusatz Aero. Im Falle des 9-5 ist für den standesgemäßen Vortrieb ein 2,3 Liter großer Vierzylinder-Turbo verantwortlich, der nach der jüngsten Überarbeitung 250 statt bislang 230 PS leistet – dank aufgewertetem Motormanagement und erhöhtem Ladedruck.

ESP im Aero jetzt serienmäßig

Wie bisher wird das geballte Drehmoment (350 Nm bei 1900/min) des jetzt mit maximal 1,5 bar Überdruck arbeitenden Triebwerks ausschließlich über die Vorderräder auf die Fahrbahn gebracht. Doch die Feinarbeit an Fahrwerk und Lenkung hat sich bezahlt gemacht. In Verbindung mit der neuen Fünfstufen-Automatik (Aufpreis: 3276 Mark) verhält sich der Aero – zumindest auf trockener Piste – sehr gelassen, die Traktionskontrolle hält den Schlupf unaufgeregt unter Kontrolle. Auch störende Einflüsse in der Lenkung sind deutlich reduziert. Das in einem Saab-Modell erstmals eingesetzte elektronische Stabilitätsprogramm ESP gehört beim Aero zur Serienausstattung. Es greift im Grenzbereich sanft, aber bestimmt ein.

Komplett neue Fünfgang-Automatik

Die komplett neu entwickelte Fünfstufen-Automatik ist von konventionellem Zuschnitt. Dem Fahrer stehen drei feste Fahrprogramme zur Verfügung, aber keine separate Schaltgasse zum manuellen Schalten. Doch die Automatik harmoniert gut mit dem aufgeladenen Vierzylinder und wechselt die Gänge unauffällig.

Mindestens 74.126 Mark sind für den 9-5 als Sport-Kombi fällig. Damit liegt der Saab etwas über seinem gleich starken Landsmann Volvo V70.

Technische Daten
Saab 9-5 2.3 Turbo Sport-Kombi Aero
Grundpreis 42.100 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4828 x 1792 x 1459 mm
KofferraumvolumenVDA 416 bis 1490 l
Hubraum / Motor 2290 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 184 kW / 250 PS bei 5300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Verbrauch 10,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Audi E-Tron 2032 Fahrbericht Audi e-tron quattro So spaßig fährt der Elektro-SUV
Beliebte Artikel e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019 Mercedes C 300 de T-Modell Plug-in Hybrid W 205 (2018) Fahrbericht Mercedes C 300 de Mit dem Diesel elektrisch in die Stadt
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan