Seat Arosa

Nase geputzt

Der kleinste Seat, der Arosa, wurde überarbeitet und hat nun ein freches Gesicht.

Wenn der überarbeitete Seat Arosa Ende November zu uns kommt, soll die Hälfte aller Teile geändert worden sein. Das meiste stammt vom Lupo – auch das schicke Cockpit. Für den Arosa erhielt es eine modifizierte Mittelkonsole und neue Schalter. Tacho und Drehzahlmesser sind sogar besser ablesbar als im VW, leuchten allerdings nachts so glutrot wie die Augen eines gereizten Stieres. Ebenfalls neu sind im Innenraum die schon im Lupo verwendeten feineren Kunststoffe.

Am auffälligsten ist die neue Front mit dem großen Seat-Logo: Der jüngste Sprössling hat nun das frechste Gesicht der Seat-Familie.

Das Topmodell Seat Arosa Sport 16V mit 100 PS macht richtig Spaß. Voraussetzung ist aber, dass man kräftig aufs Gaspedal tritt, denn im Drehzahlkeller passiert nur wenig. Das überarbeitete Sportfahrwerk ist nach Lupo-Vorbild gut abgestimmt – recht straff ausgelegt, aber dennoch komfortabel.

Preise nennt Seat noch keine. Gemunkelt wird aber von rund 500 Mark Preiserhöhung. Das wären beim 188 km/h schnellen Arosa Sport etwa 28.000 Mark – viel Geld für ein Auto dieser Klasse.

Deutlich günstiger ist das 50 PS starke Basismodell, das etwa 17.500 Mark kosten dürfte. Damit wäre es rund 1300 Mark billiger als der nahezu baugleiche VW Lupo.

Technische Daten
Seat Arosa 1.0 Stella Seat Arosa 1.4 16V Sport
Grundpreis 9.428 € 14.430 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3536 x 1639 x 1460 mm 3551 x 1639 x 1460 mm
KofferraumvolumenVDA 130 bis 830 l 130 bis 790 l
Hubraum / Motor 999 cm³ / 4-Zylinder 1390 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 37 kW / 50 PS bei 5000 U/min 74 kW / 100 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 151 km/h 188 km/h
Verbrauch 5,8 l/100 km 6,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter
Beliebte Artikel Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Anzeige
Sportwagen Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Dreamer Camper Van XL (2019) Dreamer Campingbusse 2019 Camper Van XL, Cap Land & Co. Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften