Skoda Fabia RS

Skoda ist neben Seat der erste Hersteller, der ein sportliches Topmodell mit einem Dieselmotor ausstattet. Der Diesel-Renner hört auf den Namen Fabia RS. Fahrbericht.

Statt mit hochdrehendem Motor und aggressivem Auspuffsound ist der äußerst sportiv zurechtgemachte Fabia RS mit dem bekannten, nach Euro 3 zertifizierten 1,9-Liter-TDI ausgestattet. Noch überraschender ist die Leistungsentfaltung des 130-PS-Triebwerks: Es schiebt den Kleinen enorm an und verleitet dazu, mit dem Fronttriebler die Grenzen des Traktionsvermögens auszuloten. 310 Nm stehen bei 1900/min an, auch darunter war kein Leistungsloch zu spüren.

Erstaunlicherweise sorgen weder die serienmäßigen 16-Zoll-Niederquerschnittreifen noch das etwas härtere Fahrwerk noch die recht straffen Sportsitze für spürbare Komforteinbußen. Nur bei starken Bodenwellen oder tiefen Schlaglöchern bekommt die Besatzung aufmunternde Schläge ins Kreuz.

Dank des eng gestuften Dreiwellen-Sechsganggetriebes lassen sich die Leistungsreserven optimal abrufen, wobei der Diesel auch sehr schaltfaul und damit sparsam gefahren werden kann. Flott unterwegs verbrauchte der RS im Durchschnitt rund 6,3 Liter/100 km.

Die Karosserie ist um zehn Millimeter tiefer gelegt. Ein mächtiger Frontspoiler und der Luftabweiser oben auf der Heckklappe sollen für Anpressdruck sorgen. Xenonlicht und ESP sind serienmäßig, ebenso das leicht aufgewertete Interieur; die Instrumente ähneln denen des Octavia RS. Handbremsgriff, Schalthebelknauf und Lenkrad sind lederbezogen. Dazu gibt es reichlich RS-Logos und etwas Chromschmuck.

Doch der sportliche Diesel-Spaß hat seinen Preis: 18.980 Euro verlangen die Tschechen für den ab September lieferbaren Viertürer. Ein RS Combi soll später folgen.

Fazit

Fahrleistungen und Verbrauch des Fabia RS überzeugen. Gut sind auch die straff geführte Sechsgangschaltung und die Sportsitze mit ausreichend Seitenhalt. Interieur und Sound des kompakten Skoda dürfen an Sportlichkeit aber noch etwas zulegen.

Technische Daten
Skoda Fabia RS
Grundpreis 18.980 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4002 x 1646 x 1436 mm
KofferraumvolumenVDA 260 bis 1016 l
Hubraum / Motor 1896 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 96 kW / 130 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 206 km/h
Verbrauch 5,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Audi A1 (2018), Audi A1 (2018) Fahrbericht So fährt der A1 mit bis zu 200 PS
Beliebte Artikel Mercedes GLE 400 d, Exterieur, Front Mercedes GLE 400d So fährt der SUV mit Oberklasse-Technik Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich Aston Martin Vanquish Coupé, Impression, Schottland Neuer Morgan Sportwagen Basis von Aston Martin?
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Camperliebe #Cl1 (2019) #cl1 auf Hyundai-Basis Vernetzt und digital CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs
CARAVANING Aabo Camping Vandland Campingplatz-Tipp Dänemark Aabo Camping Vandland Caravan Hobby De Luxe mit Zugwagen Das sind die Caravan-Bestseller Wohnwagen-Neuzulassungen 2017