Skoda Octavia

Am Mehrwert-Steuer

Foto: Skoda 10 Bilder

Die Ostmarke im VW-Konzern produziert nicht mehr Low, sondern High Tech. Trotzdem bietet auch das jüngste Produkt auf Basis des neuen VW Golf wieder sehr viel Auto fürs Geld.

Der Viertürer wirkt mit 4,57 Meter Länge (plus 6,5 Zentimeter) und 2578 Millimeter Radstand gestreckter und harmonischer proportioniert als sein Vorgänger, obwohl die großen Überhänge der Karosserie erhalten blieben. Für die Passagiere im Fond ergeben sich nun erheblich mehr Knie- und Ellenbogenfreiheit.

Kaum zu glauben, dass die Einstiegsversion mit nur 14.490 Euro in der Liste steht. Allerdings ist die Grundausstattung (Classic) auf das Wesentliche (Front-, Seiten- und Kopfairbags, Kopfstützen und Dreipunktgurte auf allen Plätzen, Nebelscheinwerfer, Zentralverriegelung ohne Fernbedienung) beschränkt.

Mit breiteren Reifen, größerer Spurweite und aufwendiger Achskonstruktion liegt der Fronttriebler enorm sicher und ruhig auf der Straße. Die Lenkung wirkt so direkt wie präzise, und in Kurven bleibt er selbst dann noch ein harmloser Untersteuerer, wenn der Fahrer abrupt vom Gas geht.

Rußpartikelfilter für Diesel ab 2005

Dabei bügeln Federung und Dämpfung die meisten Unebenheiten geschmeidig weg, obwohl ihre Abstimmung in Hinblick auf die nochmals erhöhte Zuladekapazität (660 Kilogramm nach Werksangabe) bei 560 Liter Kofferraum eher straff gewählt wurde.

Nicht nur der stämmige Durchzug und der niedrige Verbrauch, sondern auch die kultivierte Akustik sprechen für die beiden Pumpedüse-Turbodiesel. Dazu macht sich der sechste Gang beim Zweiliter-Vierventiler geräuschsenkend bemerkbar. Allerdings erfüllen die Diesel noch nicht die Euro 4-Abgasnorm, ein Rußpartikelfilter ist erst für 2005 vorgesehen.

Das Resümee fällt dennoch bereits nach kurzer Bekanntschaft durchweg erfreulich aus. Der neue Octavia hat in jeglicher Hinsicht gewonnen und dürfte neben Golf, Astra und Co auch der gestandenen Mittelklasse das Leben schwer machen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi
Beliebte Artikel Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig Opel Corsa GSi (2018) Opel Corsa GSi (2018) Kleiner Sportflitzer im Fahrbericht
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle Wavecamper Van (2019) Wavecamper Campingbusse (2019) Auf Bulli- und Crafter-Basis
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group