Skoda Octavia RS im Fahrbericht

Der praktischere GTI?

Skoda Octavia RS, Frontansicht Foto: Hersteller 19 Bilder

Wolfsburger GTI-Power plus viel Platz und attraktive Ausstattung zum günstigen Preis – das ist das bewährte Erfolgsrezept des Skoda Octavia RS. Zur Wahl stehen Combi und Limousine, der 2.0 TSI mit 220 PS oder der 184-PS-Zweiliter-TDI, Sechsgang-Handschaltung oder Doppelkupplungsgetriebe.

Als Combi braucht der Skoda Octavia RS nur 6,8 Sekunden für den Standardsprint und schickt auf Wunsch bissiges Vierzylinder-Sägen via Sound-Aktuator in den Innenraum, die leichtere Limousine ist gar noch ein Zehntel schneller.

Der sparsame Diesel-Combi reißt die 100-km/h-Latte in nur 8,2 Sekunden; reagiert dabei im mittleren Drehzahlbereich beeindruckend spontan auf Gasbefehle. Der Schub endet bei den Turbo-Benzinern erst weit über 240 km/h. Die Diesel kommen auf rund 230 km/h.

Dynamischer Skoda Octavia RS

Wer flott mit dem Skoda Octavia RS unterwegs ist, freut sich über die präzise Schaltführung und das exakte Einlenken. Ungemein feinfühlig und weitgehend frei von Lastwechselreaktionen lassen sich die RS-Modelle um die Ecken zirkeln.

Dynamik, die sich auch in der Optik des Skoda Octavia RS wiederfindet: Bi-Xenonscheinwerfer, die RS-typische Frontschürze, die 18 Zoll großen Alu-Räder und die besonders standfeste Bremse des Golf GTI Performance samt roten Bremssätteln sind sogar Serie. Viel Auto und viel Fahrspaß fürs Geld.

Insbesondere in der vielseitig nutzbaren Kombi-Version hat der neue Skoda Octavia RS das Zeug zum praktischsten GTI aller Zeiten.

Technische Daten
Skoda Octavia RS 2.0 TSI RS Skoda Octavia RS 2.0 TDI RS
Grundpreis 30.690 € 31.490 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4685 x 1814 x 1449 mm 4685 x 1814 x 1449 mm
KofferraumvolumenVDA 590 bis 1580 l 590 bis 1580 l
Hubraum / Motor 1984 cm³ / 4-Zylinder 1968 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 162 kW / 220 PS bei 4500 U/min 135 kW / 184 PS bei 3500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 248 km/h 232 km/h
Verbrauch 6,2 l/100 km 4,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell VW I.D. Sperrfrist 16.12.2018 00:00 Uhr MEZ Fahrbericht VW ID Neo (2020) Wir fuhren den elektrischen "Golf 9"
Beliebte Artikel Mini Cooper S und Renault Clio Gordini R.S. gegen Skoda Fabia RS Test Mini vs. Fabia vs. Clio Nachwuchssportler im Dreikampf Skoda Fabia RS Skoda Fabia RS 180 PS Druck aus dem Osten
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 18 Mitmachen und gewinnen Spielepaket von SmartGames und GeoSmart Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot
CARAVANING Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen Nordvan Heavy Duty Caravan Nordvan Heavy Duty Caravan Transportcaravan für Motorradfahrer