Skoda Superb

Um Längen besser

Foto: Rossen Gargolov 24 Bilder

Viel Auto fürs Geld – auch der neue, noch längere Skoda Superb setzt auf ein exzellentes Preis-Raum-Verhältnis.

Lehnen Sie sich genüsslich in ihrem Stuhl zurück, strecken die Füße leicht nach vorne und verschränken die Arme breit hinter dem Kopf. So wohl fühlt sich ein Fondpassagier im neuen Skoda Superb. Manch großgewachsener Mercedes E-Klasse-Hinterbänkler wird sich an der Ampel neidisch die Knie reiben. Jetzt stehen Sie auf und strecken den Arm ganz nach oben. So weit schwingt die neue zweigeteilte Heckklappe auf – wenn der rechte der beiden Schalter an der Unterseite der Twindoor gedrückt wurde. Dann öffnet der Superb hinten wie ein Fließheck. Drückt man den linken Schalter, verhindern Bolzen den Schwenk des Scheibenteils. Der große Skoda wird wieder zum Stufenheck.

Maximales Ladevolumen von 1.670 Liter

Das ganze innovative Geklappe dient nicht nur der Show. Einmal über die etwas hoch geratene Ladekante gehievt, verschwinden auch sperrigere Gepäckstücke leicht im 565 Liter großen Kofferraum. Wer dann noch die Rücksitzbank umlegt, erntet 1.670 Liter maximales Ladevolumen – und irritierte Blicke von Ford C-Max-Besitzern. Der Sportvan schluckt 50 Liter weniger. Es stellt sich also wahrhaftig nicht die Frage, ob der neue Maxi-Skoda geräumig genug ist, sondern wer so viel Platz braucht.

Umfrage
Wie gefällt die neue Superb-Generation?
Ergebnis anzeigen

Bei den Zutaten für das Quermotor- Raumschiff haben sich die Ingenieure in Mladá Boleslav fleißig beim Golf und Passat bedient. Die Bodengruppe wurde gestreckt und angepasst, die Dämmung verbessert (zum Teil dickere Scheiben, andere Materialien) und das Interieur vom Passat auf Superb getrimmt. Unterhalb der Lüfter geht es im edlen Tschechen sogar griffsympathisch weicher zu als im VW-Bruder. Das große, leicht bedienbare Infotainmentsystem mit Touchscreen und 30-Gigabyte-Festplatte ist VW-Käufern ebenfalls wohlbekannt. In Sachen Anmutungsqualität nimmt es der Superb locker mit jedem Lexus auf. Nur das aufgedruckte Holzdekor und die Hartplastik-Klimaregler verraten Budget-Restriktionen. Bei Nacht soll das optionale intelligente Licht (AFS mit Bi-Xenon) mit seiner Anpassung an Stadt-, Überland- und Regenfahrten für besonders gute Sicht sorgen.

Kampfpreis wird die Premium-Hersteller ärgern

Mutig geht die sechsstufige Motorenpalette bereits mit einem 1,4-Liter-TSI mit 125 PS und einem 1,9-Liter-TDI mit 105 PS (gibt es auch als Greenline-Modell mit 5,1 Liter/100 km ECE-Verbrauch) los. Nur der große 170-PS-TDI drückt seinen Dieselkraftstoff schon durch ein Common-Rail-System. Das Filetstück der Motoren, der 3,6-Liter-FSI-Benziner, steht zur Markteinführung im Juli noch nicht bereit. Erst ab dem Spätsommer wird der 260-PS-Direkteinspritzer mit serienmäßigem Allradantrieb, ruckfrei schaltendem Sechsgang-DSG und einem Kampfpreis von rund 38.000 Euro die Premium-Hersteller ärgern.

Auf den Discount-Luxus darf man sich aber jetzt schon freuen. Spritzig hängt das VW-Triebwerk am Gas und kitzelt mit feinem Röhren auch die sportlichen Gemüter. Da passt es, dass der recht straffe Superb keine wankige Komfortschaukel geworden ist. Er vermittelt mit seiner neuen, zielgenauen elektromechanischen Lenkung und der verfeinerten Kinematik einen Hauch von Querdynamik. Wohlgemerkt: in den Grenzen eines Autos dieser Ausmaße und frontlastiger Gewichtsverteilung. Einen Kombi gibt es ab 2009 auch - mit noch mehr Raum.

Technische Daten
Skoda Superb 3.6 V6 FSI 4x4 Ambition
Grundpreis 34.830 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4838 x 1817 x 1462 mm
KofferraumvolumenVDA 565 bis 1670 l
Hubraum / Motor 3597 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 191 kW / 260 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 10,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan S (2019) Fahrbericht Dieselfrei und Spaß dabei
Beliebte Artikel 08/2018, Sixt Station Erstes Projekt von Sixt X Auto mieten per Smartphone-App Vario Mobil Perfect 1200 Platinum Caravan Salon 2018 Neue Luxus-Wohnmobile ab 100.000 Euro
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507
Promobil Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad
CARAVANING Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS Campingplatz-Tipp Costa Verde Campingplatz-Tipp Portugal Orbitur-Camping Rio Alto