Smart Cabrio & Pulse

Optisch und technisch überarbeitet hat das Smart Cabrio an Reife gewonnen. Ein Fahrbericht der 13.280 Euro teuren Pulse-Version mit 61 PS.

Optisch sind die Veränderungen nur wenig auffällig. Aber mit der technisch gründlich überarbeiteten, zweiten Generation erhält der Smart-Cabrio-Käufer nun einiges an Mehrwert.

Denn die herausragende Neuerung fand unterm Blech statt. Sie betrifft den Suprex-Dreizylinder, dessen Hubraum von bisher 599 auf 698 cm3 vergrößert wurde. In der höheren von zwei angebotenen Leistungsstufen leistet er stramme 61 PS und macht damit dem von uns getesteten Stadtfloh ganz schön Beine. Da macht das Mitschwimmen im innerstädtischen Verkehrsstrom richtig Spaß – vorausgesetzt, man hat sich an die Zugkraftunterbrechung in den Schaltpausen des Sechsganggetriebes gewöhnt. Aber keine Frage: Die Überarbeitung der Schaltprogramme hat dem Smart – vor allem im Automatikmodus – gut getan; die Schaltpausen wirken weniger rigoros. Kurzer Radstand und das Plus an Leistung bewirken bei Vollgasbeschleunigungen dennoch ein deutliches Karosserienicken. Als angenehm erweisen sich hier die manuell zu bedienenden Schaltwippen, die in der Pulse- und Passion-Ausstattung zusammen mit einem Sportlenkrad zu haben sind.

Die bisherige Fahrdynamikhilfe Trust plus wich dem serienmäßigen Stabilitätsprogramm ESP. Dessen radselektiver Bremseneingriff sorgt in dem hochbeinigen Flitzer für ein spürbares Sicherheitsplus – auch wenn er dadurch noch nicht zum Slalom-Star wird. Der Bodenhaftung äußerst zuträglich sind darüber hinaus auch die am Testwagen montierten Breitreifen. So kam dieses City-Cabrio aus 100 km/h rund einen Meter früher zum Stehen als sein Vorgänger mit „normaler“ Bereifung. Diese sehr zu empfehlende Option sollte eigentlich serienmäßig sein.

Fazit

Mit ESP, optimiertem Schaltprogramm und breiteren Reifen ist der Smart ohne Zweifel erwachsener geworden. Das Leistungsplus des Motors wird sich in der Praxis aber vor allem in höherem Verbrauch widerspiegeln – auch wenn das Sparpotenzial zweifellos vorhanden ist.

Technische Daten
Smart smart cabrio pulse Softouch
Grundpreis 13.280 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 2500 x 1537 x 1549 mm
KofferraumvolumenVDA 150 bis 260 l
Hubraum / Motor 698 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 45 kW / 61 PS bei 5250 U/min
Höchstgeschwindigkeit 135 km/h
Verbrauch 4,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Audi E-Tron Paris Auto Show 2018 Audi e-tron quattro Marktstart verzögert sich e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019
Anzeige
Sportwagen SPERRFRIST 24.10.18 / 00:01 Uhr Audi R8 Facelift 2018 Audi R8 V10 Quattro (2019) Sportwagen im Ur-Quattro-Look Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen
Allrad 10/2018, Hennessey Ford F-150 Heritage Hennessey Ford F-150 Heritage Pick-up im Rennsport-Outfit Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil Sportsmobile Campingbus-Ausbauer aus den USA So wird Vanlife gemacht Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig
CARAVANING Nordsee Camp Norddeich Campingplatz-Tipp Niedersachsen Nordsee-Camp Norddeich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig