SRT Viper GTS, Frontansicht
SRT Viper GTS im Fahrbericht: Die Viper schnappt wieder zu Verbessert und nicht verwässert – so präsentiert sich die neue Generation des SRT Viper auf der ersten Testfahrt in Road Atlanta/USA. Trotz geschmeidigeren Auftritts können ihre 648 PS noch mächtig Stress machen.

SRT Viper GTS im Fahrbericht: Technische Daten

Dodge SRT Viper
Testwagen
Baujahr 01/2013 bis 08/2017
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 10-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 8382 cm³ / 10,2:1
Leistung 477 kW / 648 PS bei 5600 U/min
max. Drehmoment 814 Nm bei 5000 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 2,66
II. 1,58
III. 1,19
IV. 1,00
V. 0,77
VI. 0,63
R. 2,90
Achsantrieb 3,55:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4463 x 1941 x 1246 mm
Radstand 2510 mm
Gewichte
Leergewicht 1521 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Federbeinen / Federbeinen
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern, Längslenkern
Lenkübersetzung 16,7:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 3,9 s
Höchstgeschwindigkeit 330 km/h
Geräusche
Stand- / Fahrgeräusch 88 / 75 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 70 l / 388 km
NEFZ-Verbrauch – / – / 18,0 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 5
Kosten
Grundpreis 139.900 €