Swift

Der Mini von Suzuki

Foto: Suzuki 10 Bilder

Die Neuauflage des Suzuki-Kleinwagens Swift orientiert sich stilistisch am trendigen neuen Mini von BMW. Preislich rangiert die japanische Kurzware in noch attraktiveren Regionen: Den neuen Swift gibt es ab 10.990 Euro.

Wie ein Zwillingsbruder des britischen Mini kommt der neue Suzuki Swift daher. Der in Europa entwickelte, zwei- wie viertürig (500 Euro Aufpreis) lieferbare Suzuki sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch viel zu bieten: beispielsweise ein für Kleinwagenverhältnisse sehr großzügiges Raumangebot vorne sowie genügend Platz im Fond und im variablen Gepäckraum. Dazu kommen gute Übersichtlichkeit, narrensichere Bedienung und umfangreiche Ausstattung (sechs Airbags Serie).

Bei ersten Probefahrten wusste der 3,70-Meter-Zwerg durch ansprechende Fahreigenschaften, agiles Handling, und akzeptablen Federungskomfort zu gefallen. Getrübt wird der Fahrspaß allerdings durch eine zwar leichtgängige, aber gefühllose Servolenkung. Auch der 1,5-Liter-Ottomotor mit 102 PS weckt wegen seiner Durchzugsschwäche keine Begeisterung. Die lange Übersetzung des Fünfganggetriebes erschwert flottes Vorankommen zusätzlich.

Anfang Mai kommt der Swift zunächst mit einem 92 PS starken 1,3-Liter-Benziner, der noch drehmomentschwächer ist als sein größerer, ab Herbst lieferbarer Bruder (Aufpreis rund 1.000 Euro). Der Basis-Swift soll in elf Sekunden von Null auf Tempo 100 beschleunigen und 175 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichen. Anfang 2006 folgt die Dieselversion (etwa 1.400 Euro Mehrpreis) mit dem aus dem Fiat-Konzern bekannten 1,3-Liter-JTD mit 70 PS. Außerdem sind vom Swift noch eine Sportversion (2006) und später auch ein Cabrio geplant.

Technische Daten
Suzuki Swift 1.5 Comfort+ Suzuki Swift 1.3 Classic Suzuki Swift 1.3 DDiS Club
Grundpreis 15.500 € 9.990 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3695 x 1690 x 1500 mm 3695 x 1690 x 1500 mm 3695 x 1690 x 1500 mm
KofferraumvolumenVDA 213 bis 562 l 213 bis 562 l 213 bis 562 l
Hubraum / Motor 1490 cm³ / 4-Zylinder 1328 cm³ / 4-Zylinder 1248 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 75 kW / 102 PS bei 5900 U/min 68 kW / 92 PS bei 5800 U/min 51 kW / 70 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h 175 km/h 165 km/h
Verbrauch 6,5 l/100 km 6,1 l/100 km 4,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Beliebte Artikel Honda CR-V Honda CR-V im Fahrbericht 1,6-Tonnen-SUV braucht nur 6,3 Liter Ford Focus Turnier 2018, Exterieur Ford Focus Turnier (2018) Erste Fahrt im Kompakt-Kombi
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs Dreamer Camper Van XL (2019) Dreamer Campingbusse 2019 Camper Van XL, Cap Land & Co.
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften