Toyota Yaris
Toyota Yaris 1.4 D4-D im Fahrbericht: Kleinwagen mit kräftigem Dieselmotor Toyota schickt die dritte Generation des Yaris ins Rennen. Besondere Merkmale: Deutlich gewachsene Abmessungen, ein grundlegend überarbeitetes Fahrwerk sowie zahlreiche Komfortextras.

Toyota Yaris 1.4 D4-D: Technische Daten

Toyota Yaris 1.4 D-4D Cool
Testwagen
Baujahr 10/2011 bis 08/2014
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 1364 cm³ / 16,5:1
Aufladung Abgasturbolader (0,9 bar)
Leistung 66 kW / 90 PS bei 3800 U/min
max. Drehmoment 205 Nm bei 1800 U/min
Verbrennungsverfahren Diesel Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,54
II. 1,91
III. 1,31
IV. 0,97
V. 0,71
VI. 0,62
R. 3,33
Achsantrieb 3,55:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine
Türen / Sitzplätze 4 / 5
Außenmaße 3885 x 1695 x 1510 mm
Radstand 2510 mm
Spurweite 1485 / 1470 mm
Bodenfreiheit 135 mm
Kofferraumvolumen 286 bis 856 l
Gewichte
Leergewicht 1135 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1525 kg
Zuladung 390 kg
Anhängelast 550 / 1050 kg
Dachlast 70 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / nein
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Verbundlenkern
Lenkübersetzung 14,3:1 / – / –
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Diesel
Tankvolumen / Reichweite 42 l / 913 km
NEFZ-Verbrauch 3,8 / 3,3 / 4,6 l/100 km
CO2-Ausstoß 99 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 5
Effizienzklasse B
Kosten
Grundpreis 17.440 €