Toyota Yaris Eco

Sparen per Knopfdruck

Spar und fahr, heißt es jetzt auch bei Toyota. Mehr noch als mit dem Preis knausert der Yaris 1.0 Eco mit dem Benzinverbrauch.

Spar und fahr, heißt es jetzt auch bei Toyota. Der neue Yaris 1.0 Linea Eco kostet günstige 19.980 Mark - immerhin 1470 Mark weniger als das Einstiegsmodell 1.0 Linea Terra. Noch mehr knausert der Kleinwagen beim Benzinverbrauch. Denn im Eco-Programm - aktiviert per Knopfdruck - schaltet sich hier der laufruhige 86-PS-Motor immer dann aus, wenn das Auto im Leerlauf länger als drei Sekunden an der Ampel steht - ganz wie beim Drei-Liter-Lupo von VW. Dann ein kurzer Druck auf das Kupplungspedal, und der Einliter-Vierzylinder springt wieder an. Das ist erst gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber problemlos.

Testverbrauch: 5,3 Liter

Im Test verbrauchte der mit rollwiderstandsarmen Bridgestone-Reifen ausgerüstete Japaner nur 5,3 Liter Super pro 100 Kilometer - genauso wenig wie der 29.533 Mark teure VW Lupo FSI. Auch weniger als fünf Liter sind mit dem Eco-Yaris möglich. Der Pferdefuß: Sparen heißt hier auch verzichten. Denn die gegenüber der Normalausführung rund 75 Kilo leichtere Karosserie ist deutlich lauter, weil sie weniger Dämmstoffe hat. Und es gibt weder Servolenkung, Zentralverriegelung noch elektrische Fensterheber - und aus Gewichtsgründen auch nicht die sonst übliche praktische verschiebbare Rücksitzbank.

Komplette Sicherheitsausstattung

Bei der Sicherheit ist aber alles komplett: ABS und vier Airbags sind serienmäßig, und der Spar-Yaris machte auf der Teststrecke einen ebenso sicheren Eindruck wie die Normalversion. Auch die Bremsen gefielen: Nur 40,9 Meter von Tempo 100 bis zum Stillstand.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi
Beliebte Artikel Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig Opel Corsa GSi (2018) Opel Corsa GSi (2018) Kleiner Sportflitzer im Fahrbericht
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ford Transporter Neuheiten 2019 Neuer Ford Transit (2019) Weltpremiere auf der IAA Hymer ML-I Thor Industries erwirbt Hymer Größter Hersteller für Wohnmobile
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group