Volvo C30 D4 Hans-Dieter Seufert
Volvo C30 D4
Volvo C30 D4 Front
Volvo C30 D4 Front
Volvo C30 D4 16 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Volvo C30 D4 im Fahrbericht: Der schwedische Diesel-Hammer

Volvo C30 D4 im Fahrbericht Der schwedische Diesel-Hammer

Inhalt von

Mit dem 177 PS starken Zweiliter-Fünfzylinder erhält der Volvo C30 D4 einen echten Spaßdiesel, wie der Fahrbericht zeigt.

Es waren die wilden Tage des Turbodiesels, als die Anfahrschwäche nur eine lustvolle Wartezeit auf den Drehmoment-Bumms war, der uns beim Beschleunigen urplötzlich ins Kreuz trat wie ein gehörnter Profi-Wrestler.

Wer diesen Zeiten manchmal nachtrauert, wird den neuen Volvo C30 D4 lieben. Was sich unter 1.750 Touren aus fünf Töpfen zart nagelnd anfühlt wie ein zahmes Rentierkalb, haut einem darüber eine 400-Nm-Tatze wie von einem wildgewordenen Braunbär um die Ohren.

Volvo C30-Lenkung leidet unter Antriebseinflüssen

Der wohlige Ruck, der dann durch den Körper geht, lässt sogar für einen Moment vergessen, dass sich das Fahrverhalten des kleinen Volvo C30 D4 Coupés nicht ganz so sportlich-feurig anfühlt.

Mehr noch leidet allerdings der Komfort unter den Antriebseinflüssen in der gefühllosen Lenkung des Volvo C30 D4 und dem knallig-straffen Fahrwerk der Sportversion R-Design, das mit den optionalen 18-Zoll-Niederquerschnittreifen jede Erschütterung an die Insassen weitergibt.

Dafür sitzt man volvotypisch bequem in einem adretten, funktionalen Umfeld und freut sich über die hochwertige Ausstattung sowie das angenehm präzise Sechsganggetriebe des Volvo C30 D4. Der Verbrauch passt sich der hohen Leistung an, liegt aber mit 7,4 L/100 km immer noch im akzeptablen Bereich.

Technische Daten

Volvo C30 D4 RDesign Edition
Grundpreis 29.640 €
Außenmaße 4266 x 1782 x 1447 mm
Kofferraumvolumen 251 bis 894 l
Hubraum / Motor 1984 cm³ / 5-Zylinder
Leistung 130 kW / 177 PS bei 3500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h
Verbrauch 5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
Kompakt Fahrberichte Kia XCeed Kia XCeed 1.5 T-GDI Erstkontakt mit dem Mopf

Was die Modelpflege des XCeed bringt, klären wir im Fahrbericht.

Volvo C30
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Volvo C30
Mehr zum Thema Coupé
AC Schnitzer ACS24.0i auf Basis BMW M240i G42
Tuning
06/2022, 1989 Mercedes-Benz 560 SEC Koenig Specials
Auktionen & Events
BMW 430i Gran Coupé, Opel Insignia GSI Grand Sport
Tests
Mehr anzeigen