Volvo V60 im Fahrbericht

Volvo feuert den hünenhaften Wikinger

Volvo V60 Foto: Volvo 22 Bilder

Der Volvo V60 soll für Dynamik, Lifestyle und Premium stehen. Ob der Kombi dabei die praktischen Tugenden verlernt hat, klärt der Fahrbericht des 180 PS starken Volvo V60 T4.

Mindestens ein Arbeitsplatz blieb bei der Entwicklung des Volvo V60, der sich dem Fahrbericht stellt, auf der  Strecke: der des hünenhaften Wikingers, der bislang mit Handkanten-Hieben aus einem Tonblock die eckigen Entwürfe der Designer zu einem Modell formte. Während an der steilen Front des Volvo  XC 60 und an der Heckabriss-Kante des S60 noch die bisherige Formensprache durchschimmerte, geriet der Volvo V60 geradezu revolutionär rundlich.

Kompletten Artikel kaufen
Fahrbericht Volvo V60
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen

Volvo V60 mit knappen Kofferraumvolumen

Also Schluss mit praktisch? Das könnte angesichts des knappen Laderaumvolumens des Volvo V60 im Fahrbericht von 460 (maximal 1.241) Liter vermutet werden. Allerdings lässt sich die Rücksitzlehne im nützlichen Verhältnis 40:20:40 umlegen – und zwar zu einer völlig ebenen Ladefläche sowie ohne großen Kraftaufwand. Selbst eine umklappbare Beifahrersitzlehne samt Verzurröse im Fußraum zählt zur Standardausstattung des Volvo V60 im Fahrbericht.

Für Passagiere auf der Rückbank bringt das Kombi-Heck dagegen kaum Vorteile, die Luft über dem Scheitel bleibt dünn. Fahrer und Beifahrer genießen im Volvo V60 im Fahrbericht das großzügigste Raumangebot, dürfen auf bequem gepolsterten, etwas hoch positionierten Sitzen Platz nehmen, die sich vielfach justieren lassen. In die Frontscheibe wird die Kollisionswarnung des serienmäßigen City-Safety-Systems im Fahrbericht eingespiegelt, das vor dem drohenden Aufprall eine Vollbremsung durchführt. Optional erkennt im Volvo V60 der Radarsensor auch Fußgänger. Ebenfalls gegen Aufpreis warnt der Volvo V60 im Fahrbericht vor Fahrzeugen im toten Winkel, dem Verlassen der Fahrspur oder bei Müdigkeit des Fahrers.

Träges Doppelkupplungsgetriebe im Vovlo V60

Gegen Langeweile am Steuer führen die Schweden neue Benzinmotoren mit Turboaufladung ein, die zusammen mit Ford entwickelt wurden. Der 180 PS starke T4 klingt im Fahrbericht nach dem Start etwas dieselig – durchaus typisch für Benzin- Direkteinspritzer. Seine Leistung gibt er im Volvo V60 dagegen harmonisch ab, bei 1.600 Umdrehungen setzt sanfter Turboschub ein. Subjektiv fühlt sich der Volvo V60 T4 dabei nicht weniger kräftig an als der 203 PS starke 2.0T.

Im Fahrbericht wenig überzeugend dagegen: das träge schaltende Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Nach Drücken der Drive-Taste auf der Mittelkonsole soll das Getriebe durch frühes Hochschalten und Auskuppeln bei Gaswegnahme zur Verbrauchsreduzierung beitragen. Die straffe Abstimmung des mit größeren Stabilisatoren und härteren Hinterachs-Federn modifizierten Fahrwerks wirkt wiederum deutlich sportlicher.

Wer mehr Komfort wünscht, dem hilft Volvo im V60 mit dem adaptiven Four-C-Fahrwerk aus. Viel Technik steckt also im Volvo V60 im Fahrbericht, der zusammen mit S60 und XC 60 zur meistverkauften Baureihe avancieren soll. Vielleicht schafft der Erfolg wieder einen Arbeitsplatz für den hünenhaften Wikinger – allerdings wohl nicht im Design-Zentrum.

Sparsamer Drive-Diesel kommt Anfang 2011

Wenn am 13. November der Volvo V60 zu den Händlern rollt, debütiert zeitgleich eine neue Motorengeneration. Neben dem bereits aus dem S60 sowie einigen Ford-Modellen bekannten 2.0T stehen zwei Leistungsstufen eines Vierzylinders mit 1,6 Liter Hubraum zur Wahl. Der Direkteinspritzer leistet als T3 150 PS, als T4 entwickelt er 180 PS. Ebenfalls neu: der auf dem 2.0T basierende T5 mit 240 PS. Anfang 2011 folgt die verbrauchsoptimierte Drive-Variante mit 1,6-Liter-Dieselmotor.


Zur Startseite
Technische Daten
Volvo V60 T4
Grundpreis 32.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4628 x 1825 x 1484 mm
KofferraumvolumenVDA 430 bis 1241 l
Hubraum / Motor 1596 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 132 kW / 180 PS bei 5700 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h
Verbrauch 6,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote