VW Cross Caddy 2.0 TDI DSG 4 Motion im Fahrbericht

Stylischer Kasten mit Allradantrieb

VW Cross Caddy 2.0 TDI DSG 4 Motion, Frontansicht Foto: Hersteller 13 Bilder

Anders als seine Cross-Brüder aus dem VW-Konzern gibt es den VW Cross Caddy im Offroad-Look optional auch mit Allradantrieb. Wir sind die 140 PS-Variante gefahren.

Sie möchten gern einen VW Caddy-Kastenwagen mit Allradantrieb und DSG? Kein Problem, wenn Sie 30.000 Euro oder mehr lockermachen können. So viel kostet jedenfalls ein VW Cross Caddy 2.0 TDI 4 Motion mindestens. Und in dieser Summe ist das leuchtende Viperngrün-Metallic für weitere 595 Euro noch gar nicht enthalten.

VW Cross Caddy ohne große Offroadtalente

Natürlich ist der VW Cross Caddy auch in preiswerteren Versionen lieferbar, mit Benzinern ab 85 PS sowie Dieseln ab 75 PS, als Bifuel für LPG-Betrieb, als Kastenwagen oder Kombi mit Rücksitzen und Seitenscheiben. Von ihren normalen VW Caddy-Brüdern unterscheiden sich die Cross Caddy-Modelle durch die schwarz beplankten Radhäuser, Schweller und Stoßfängerkanten, den silbrigen Unterfahrschutz sowie im Falle des Kombis abgedunkelte Seiten- und Heckscheiben. Über mehr Bodenfreiheit verfügen die VW Cross Caddy allerdings nicht.

Zurück also zum 4 Motion: Den gibt es für rund 4.500 Euro weniger auch mit dem 110 PS starken Basis-TDI und Sechsgang-Schaltgetriebe, das sich so leichtgängig und exakt bedienen lässt, dass der Verzicht auf das Doppelkupplungsgetriebe nicht wirklich schwerfällt.

Allzu große Offroad-Taten sollte man dem VW Cross Caddy trotz seiner per Haldex-Kupplung zugeschalteten Hinterräder zwar nicht zumuten, doch nasse Wiesen und Feldwege mit losem Schotter meistert der Kastenwagen spielend. Das richtige Auto also für Jagdpächter und Starkstromleitungsmonteure. Oder für VW Caddy-Freunde, denen ein simpler Kastenwagen einfach zu langweilig ist.

Technische Daten
VW Cross Caddy 2.0 TDI 4Motion Cross Caddy
Grundpreis 34.272 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4428 x 1794 x 1885 mm
KofferraumvolumenVDA 750 bis 3030 l
Hubraum / Motor 1968 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 103 kW / 140 PS bei 4200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 183 km/h
Verbrauch 6,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Citroën Berlingo, Opel Combo, VW Caddy, Heckklappe Berlingo, Combo und Caddy Darf's ein bisschen höher sein?  VW Caddy 1.6 TDI VW Caddy Rundum verbesserter Kompaktvan
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen DP Motorsport Porsche 964 Porsche 964 Tuning DP Motorsport verjüngt den Klassiker AUDI R8 V10 PLUS COUPE COMPETITION PACKAGE Audi R8 V10 Plus Coupé Competition Package Nur 10 Exemplare und nur für die USA
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Carthago Chic C-Line XL Das XL-Flaggschiff im Test Carthago Chic C-Line XL Caravan Salon Campervans Karmann Danny Alle Campervans 2019 Kompaktcamper in Pkw-Größe
CARAVANING Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa