VW Fox

Der Preis ist heiß

Foto: Achim Hartmann 17 Bilder

Volkswagen definiert die Basis neu: Unter dem Polo gibt es ab Ende April als Lupo-Ersatz den brasilianischen Fox zum Preis von 8.950 Euro – ein Billigheimer oder ein Ernst zu nehmender Kleinwagen?

Auch wenn der neue Fox gern als Einstiegsmodell beschrieben wird, hört VW-Chef Bernd Pischetsrieder diesen Begriff nicht gern: „Einsteigen kann man schließlich in alle unsere Autos.“

Kompletten Artikel kaufen
Fahrbericht VW Fox
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen

Was ist er dann, der neue Fox? Der neue kleine VW zum Preis von 8950 Euro setzt ein deutliches Signal im Billig-Segment; ihm darüber hinaus Preiswürdigkeit zu attestieren, ist bei seinen Herkunftsgenen wohl ein Urteil ohne Risiko.

Mit einer Länge von 3,82 Meter gehört er nicht zu den ganz Kleinen im Markt. Zu den ähnlich billigen kleineren Konkurrenten von Toyota, Citroën und Peugeot hat Pischetsrieder eine klare Meinung: „Ich glaube nicht, dass wir da eine Menge auf der Straße sehen werden.“ Er baut auf die Qualitäten seines Fox.

Und der bietet mehr, als man zunächst erwartet. Der Fox ist ein Vollwert-Auto, das nicht allein vier erwachsenen Passagieren ausreichend Platz lässt, sondern auch noch mit einigen Überraschungen aufwartet. Die straff gepolsterten Sitze haben ein schmuckes Streifen- Design. Die Sitzposition ist höher als im Polo. Das Raumgefühl fällt üppig aus. Schuld daran ist sicher auch die Höhe von über 1,5 Metern (Polo: 1,46 Meter).

Abgesehen von einigen schlampig entgrateten Kunststoffen (Fensterkurbel) und dem einen oder anderen Passungsmangel (Mittelkonsole) wirkt das Fox-Interieur alles andere als billig. Es herrscht kein Mangel. Die Kunststoffe sind sauber genarbt. Auch an der Funktionalität gibt es nichts zu kritisieren. Das Lenkrad ist sogar in zwei Richtungen verstellbar. Man findet genügend Ablagen. Cup- Holder hat der Kleine auch in der Mitte der Fond-Sitzbank. Das Fondabteil hat es ohnehin in sich. Die Heckbank lässt sich von innen und bei geöffneter Heckklappe auch von hinten flink in verschiedene Positionen verstellen. Sie ist zunächst um 15 Zentimeter in Längsrichtung verschiebbar.

Übersicht: VW Fox
Technische Daten
VW Fox 1.2 VW Fox 1.4 VW Fox 1.4 TDI
Grundpreis 9.650 € 11.200 € 12.225 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3825 x 1640 x 1524 mm 3825 x 1640 x 1524 mm 3825 x 1640 x 1524 mm
KofferraumvolumenVDA 260 bis 1016 l 260 bis 1016 l 260 bis 1016 l
Hubraum / Motor 1198 cm³ / 3-Zylinder 1390 cm³ / 4-Zylinder 1422 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 40 kW / 55 PS bei 4750 U/min 55 kW / 75 PS bei 5000 U/min 51 kW / 69 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 148 km/h 167 km/h 161 km/h
Verbrauch 5,9 l/100 km 6,7 l/100 km 4,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Beliebte Artikel Audi E-Tron Paris Auto Show 2018 Audi e-tron quattro Marktstart verzögert sich e.Go Life Fahrbericht 2018 Vorserie e.Go Life verzögert sich Elektro-Kleinwagen kommt erst 2019
Anzeige
Sportwagen Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen Toyota Supra Toyota GR Supra (2019) Einblicke in Japan-Sportwagen
Allrad 10/2018, Hennessey Ford F-150 Heritage Hennessey Ford F-150 Heritage Pick-up im Rennsport-Outfit Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Caravan Salon Campervans RM Free Nature Eco 3 neue Campervans im Check Karmann, Flowcamper und RM
CARAVANING 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie