VW Golf R32 4Motion im Fahrbericht

Jetzt auch als Sportwagen

Der R32 ist der stärkste Serien-Golf aller Zeiten: 3,2 Liter Hubraum, 241 PS, 320 Nm bei 2.800/min. Und wenn das Publikum Ja sagt, begründet das R die neue Power-Sparte bei VW. Erster Fahrbericht.

„R32 – steht das für Roloff, 32?“ Nein, liebe Kollegin aus der Bildredaktion. Denn erstens sind Bildredakteurinnen ein bisschen schlanker als dieser fette Golf, und zweitens: Über das Alter einer Dame spricht Mann nicht, über den Hubraum eines Autos hingegen schon.

3,2 Liter ist – verteilt auf sechs Zylinder – das neue Maß der Golf-Dinge. Der Fahrer spürt es, wenn er den Zündschlüssel dreht, und wenn sein Gasfuß zutritt, dann kann er es auch hören: Rrrroamm – das oder die Begriffskombination Richtig-Leistung ist vermutlich die Herleitungsbasis für den Buchstaben R in der Modellbezeichnung.

R wie S und M und AMG

„Wenn der R32 vom Markt angenommen wird, dann könnte das R bald eine neue Leistungssparte bei VW begründen“, sagt Produktmanager Ludger Fretzen und träumt laut den Traum von einer Premiumzukunft der Marke Volkswagen: „Denken Sie an das Audi-S, an das BMW-M oder an Mercedes-AMG.“

Also gut. Einsteigen, ein wenig mit dem Gas und mit dem eindrucksvoll komponierten Rrrroamm spielen, und ab geht die Post auf den vier permanent angetriebenen 18-Zoll-Rädern. Neutrales Fahrverhalten, akzeptables Handling, null Komfort, dafür aber richtig Power: 177 kW (241 PS) bei 6.250/min. lassen den stärksten Serien-Golf aller Zeiten bei freier Autobahn und eingelegtem sechsten Gang nahezu 250 km/h rennen, und auch das vom Werk attestierte Sprintvermögen (Tempo 100 in 6,6 Sekunden) katapultiert den Eineinhalb-Tonner in die kleine und aufregende Welt der echten Sportwagen.

Macht Spaß und ist Geschmacksache

Macht es Spaß, diesen Power-VW über verwinkelte Landsträßchen auf den nächsten Highway zu treiben? Ja. Möchte man einen solch hartgesottenen Biedermann mit seinen aufgeblasenen Seitenschwellern und den mächtigen Plastikschürzen an Bug und Heck wirklich haben? Kommt sicherlich auf den Geschmack an. Und nicht zuletzt auf den Geldbeutel: 31.950 Euro Grundpreis – Leder, Navi, Telefon und Schiebedach werden extra berechnet.

Der 3,2-Liter-V6 – im Golf V schon gesetzt

5.000 Exemplare des R32 – die meisten davon in Großbritannien, Deutschland und der Schweiz – will VW in den kommenden zwölf Monaten an den zahlungskräftigen Fan bringen, den die Marktforschung so definiert: „Plus/minus 40 und vorwiegend männlich.“

Dann kommt mit dem Golf V die Neuauflage des Mega-Bestsellers. Und es ist sicher, dass es in diesem Auto ein Wiedersehen mit dem 3,2-Liter-V6 (auch im Phaeton und in der kommenden Passat, ab 2004) geben wird – mit oder ohne R.

Zur Startseite
Technische Daten
VW Golf R32 4Motion
Grundpreis 32.600 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4149 x 1735 x 1414 mm
KofferraumvolumenVDA 245 bis 1099 l
Hubraum / Motor 3189 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 177 kW / 241 PS bei 6250 U/min
Höchstgeschwindigkeit 247 km/h
Verbrauch 11,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote