VW Scirocco R 2.0 TSI im Fahrbericht

Agiles Coupé in der Top-Version

VW Scirocco R 2.0 TSI, Frontansicht Foto: VW 32 Bilder

Zum Jubiläum wertet VW den Scirocco auf und konzentriert sich dabei auf Design und Dynamik. Fahrbericht der Top-Version R.

Vor 40 Jahren rollte der erste VW Scirocco vom Band. Als Hommage an das Ur-Modell spendiert VW dem Coupé im Rahmen eines Facelifts drei Zusatzinstrumente auf der modifizierten Mittelkonsole. Instrumente in Tubenoptik und ein Lederlenkrad aus dem Golf GTI komplettieren das aufgefrischte Interieur. Außen trägt der neue Jahrgang modifizierte Stoßfänger und Scheinwerfer sowie LED-Rückleuchten. Dazu kommen weitere Assistenzsysteme.

VW Scirocco R als agilster Fronttriebler seiner Klasse

Die neuen Euro-6-Motoren (vier Benziner, zwei Diesel, 125 bis 280 PS) stammen aus dem Golf, den Zweiliter-TSI gibt es im Scirocco auch mit 180 PS. Alle Triebwerke sind bis zu 20 PS stärker und bis zu 19 Prozent sparsamer als ihre Vorgänger. Das Fahrwerk blieb unverändert, aber da gab es auch wenig Anlass zur Kritik – das Coupé zählt nach wie vor zu den agilsten Fronttrieblern seiner Klasse, speziell als nun 280 statt 265 PS starker VW Scirocco R. Mit heiserem Knurren schnalzt der Motor diese Version in 5,7 Sekunden auf 100 km/h und drückt den Fahrer in die seitenhaltstarken Sitze. Wer auf die mechanische Differenzialsperre aus dem Golf GTI Performance gehofft hat, wird jedoch enttäuscht – es bleibt bei der elektronischen Variante mit Bremseneingriff. Die Preise für den R starten bei 36.175 Euro, als 1.4 TSI mit 125 PS ist das Coupé ab 23.900 Euro zu haben.

Fazit

Auch wenn ihm weiterhin manches aus dem Golf vorenthalten bleibt – der agile VW Scirocco hat durch die Aufwertung an Reiz gewonnen.

Technische Daten
VW Scirocco R R VW Scirocco 2.0 TSI
Grundpreis 37.800 € 27.425 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4248 x 1820 x 1398 mm 4256 x 1810 x 1406 mm
KofferraumvolumenVDA 312 bis 1006 l 312 bis 1006 l
Hubraum / Motor 1984 cm³ / 4-Zylinder 1984 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 206 kW / 280 PS bei 6000 U/min 132 kW / 180 PS bei 4200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h 227 km/h
Verbrauch 8,0 l/100 km 6,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell VW I.D. Fahrbericht Bis 2020 ist noch viel zu tun
Beliebte Artikel 07/2014, VW Scirocco Fahrbericht VW Scirocco im Fahrbericht Es muss nicht immer Golf sein 07/2014, Abt Sportsline, Scirocco, 40 Jahre, New Generation Abt Sportsline VW Scirocco Extra-PS zum Jubiläum
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart Grünes Licht für mehr Stellplätze Wohnmobil-Region Stuttgart Weihnachtskalender 2018 Tür 16 Mitmachen und gewinnen Echo-Device + 1 Jahr Amazon Music Unlimited-Mitgliedschaft
CARAVANING Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan? Weihnachtskalender 2018 Tür 16 Mitmachen und gewinnen Echo-Device + 1 Jahr Amazon Music Unlimited-Mitgliedschaft