Wanderer W25 Stromlinie im Fahrbericht: Ein Wanderer auf Reisen (Technische Daten)

Wanderer W25 Stromlinie, Frontansicht
Wanderer W25 Stromlinie im Fahrbericht: Ein Wanderer auf Reisen Der Wanderer, so hieß es, solle zur Feier des 75. Jahrestages seines Mannschaftssiegs bei der Fernfahrt Lüttich–Rom–Lüttich an den Startort von 1939 gebracht werden. Heinrich Lingner meldete sich freiwillig für die Fahrt.
Wanderer W25 Stromlinie: Technische Daten
Wanderer Stromlinie Spezial
Testwagen
Baujahr 01/1938 bis 12/1938
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4350 x 1650 x 1280 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 900 kg
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Normal Benzin