Feinstaubplakette

Foto: dpa

Die Feinstaubplakette ist auch unter dem Namen Umweltplakette bekannt und muss in so genannten Umweltzonen auf der Windschutzscheibe angebracht sein.

Momentan gibt es 40 solcher Umweltzonen, z.B. in Großstädten wie Stuttgart, München oder Frankfurt. Die ersten Umweltzonen mit Feinstaubplaketten-Pflicht gab es ab dem 1. Januar 2008 in Berlin, Köln und Hannover. Sie müssen mit einem Schild gekennzeichnet sein. Wird die Feinstaubbelastung zu hoch, kann die Behörde ein Fahrverbot für die verschiedenen Farben der Plakette verhängen.

Es gibt die Feinstaubplakette in den Farben rot, grün und gelb. Welche Farbe auf der Windschutzscheibe angebracht wird, hängt vom jeweiligen Auto ab. Die richtige Feinstaubplakette ist durch die letzten zwei Ziffern der Emissionsschlüsselnummer abzulesen. Sie kann man zum Beispiel beim TÜV, bei der Zulassungsstelle oder beim Autohaus kaufen. Wer ohne Plakette in eine Umweltzone fährt, riskiert 40 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

Interview mit Lungenarzt und Epidemiologe Wie schädlich ist der Diesel wirklich?

Sind die gesundheitlichen Folgen von Feinstaub und Stickoxiden tatsächlich ausreichend erforscht? Lungenärzte und Epidemiologen stritten wochenlang um die Daseinsberechtigung aktueller Grenzwerte, dann wurde auch noch ein Rechenfehler...

Podcast "ams erklärt" (Folge 1) Bestandsaufnahme: NOx, Feinstaub, Dieselfahrverbote

Lungenärzte und Epidemiologen stritten wochenlang um die Daseinsberechtigung aktueller Grenzwerte, dann wurde auch noch ein Rechenfehler publik. Wir haben mit Vertretern beider Lager gesprochen.

NOx, Feinstaub, Diesel-Fahrverbote Die Wahrheit über Richt- und Grenzwerte

Der Diesel steht am Pranger, Autofahrer sehen wegen Fahrverboten rot, Lungenärzte beziehen Stellung gegen die zugrundeliegenden Grenzwerte. Wo kommen die eigentlich her? Und wie sinnvoll sind sie?

Mann+Hummel Filter Cubes Luftfilter könnten Fahrverbote vermeiden

Stadtbewohner haben Angst um ihre Gesundheit, Autofahrer fürchten sich vor Fahrverboten, Städten und Kommunen drohen Klagen. Ein Pilotprojekt mit Filtern für die Stadtluft am Straßenrand könnte den Feinstaub eindämmen.

Diskussion um Feinstaub- und NOx-Grenzwerte Lungenärzte sehen keine Gefahr durch Dieselautos

Ein Positionspapier, das von 112 Fachmedizinern unterzeichnet wurde, erklärt: Der geltende Grenzwert ist nichts wert, kein einziger Krankheits- und Todesfall sei auf Feinstaub und NOx zurückzuführen.

Alle Autos mit der strengen Euro 6d-Temp-Abgasnorm Diese Modelle fürchten kein Fahrverbot

In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Umso wichtiger, ein Auto zu besitzen, dass die künftige Abgasnorm Euro 6d-Temp einhält. Derzeit bieten nur sieben Hersteller ausschließlich nach Euro 6d-Temp zertifizierte Autos an.

Mann + Hummel Feinstaubfresser Filter erfolgreich getestet

Filterspezialist Mann + Hummel aus Ludwigsburg sucht Mittel und Wege die Feinstaubbelastung zu senken. Der Feldversuch hat gezeigt: mit dem Feinstaubfresser wird die Stadtluft sogar sauberer.

Diesel-Fahrverbote in Stuttgart Land setzt 2019 Leipzig-Urteil um

Nach dem Leipziger Urteil zu fahrverboten wegen schlechter Luft müssen Städte handeln. Das Land Baden-Württemberg will in Stuttgart ab 1.1.2019 Fahrverbote in Stuttgart für Diesel aussprechen. Betroffen sind Diesel bis Euro 4. Alle Infos.

Bahnhöfe in Stuttgart Überraschend hohe Feinstaubkonzentration

Hohe Feinstaubkonzentrationen an unerwarteten Orten: Auf Stuttgarter Bahnhöfen wird der erlaubte Höchstwert deutlich überschritten. Auch anderorts überraschten die Prüfer unerwartet hohe Messwerte, wie die Stuttgarter Zeitung berichtet.

ADAC Staubilanz 2017 Staurekord - 52 Jahre Stillstand

Rund 723.000 Staus hat der ADAC 2017 in Deutschland gezählt: ein neuer Rekord. Auch bei den Staukilometern ermittelte der Automobilclub für das vergangene Jahr einen neuen Höchstwert: 1.448.

NOx-Grenzwerte - Diesel, Dynamit und Raumluft Wie schlimm die Stickoxid-Belastung wirklich ist

Die Belastung durch Stickoxide ist derzeit besonders wegen der Diesel-Problematik in aller Munde. Aber was wissen Sie wirklich über die Grenzwerte? Nicht überall gelten die gleichen Bedingungen.

NOx, Feinstaub, CO2 im Real-Fahr-Test Elf Autos im Abgas-Check

Keine leichte Zeit für den Verbrenner: Auf das Stickoxid-Problem beim Diesel folgt jetzt Feinstaubalarm bei Benzinern – und dann gibt es ja noch die strengen CO2-Ziele.

Benziner gegen Diesel Sind Benziner jetzt die erste Wahl?

In Durchzug und Sparsamkeit haben moderne Turbobenziner fast zum Diesel aufgeschlossen. Lohnt es sich angesichts drohender Fahrverbote also noch, den teureren Selbstzünder zu nehmen?

Alexander Bloch erklärt Technik Das Feinstaubproblem

Derzeit vergeht kaum ein Tag ohne Feinstaubberichte in den Medien, aber ist die Belastung heute schlimmer als früher? Wie entsteht Feinstaub überhaupt?

ADAC EcoTest Benziner mit Feinstaub-, Diesel mit Grenzwertproblem

Der aktuelle ADAC Ecotest liefert alarmierende Ergebnisse. Fast alle getesteten Diesel emittieren mehr als erlaubt, manche Euro 5-Diesel sind sauberer als Euro 6-Modelle und Benziner haben ein Feinstaubproblem.

Diesel-Autos in Baden-Württemberg Verkehrsministerium sorgt für Streit

Das baden-württembergische Verkehrsministerium hat mit einem Vorschlag zum Verkauf älterer Dieselfahrzeuge im Land für Wirbel gesorgt. Das berichtet die Tageszeitung „Stuttgarter Nachrichten“.

Winfried Hermann im Interview „Der Bund muss handeln“

Der baden-württembergische Verkehrsminister über die angekündigten Diesel- Fahrverbote in Stuttgart, die Blockierer in Berlin und die Rettung der Selbstzünder.

Feinstaub und NOx in der Stadt Fahrverbote für Diesel ohne EU6 bringen nichts

Ab 2018 wird die Luft für Diesel in Stuttgart dünn – wenn sie nicht die Euro-6-Norm erfüllen. Fahrverbote sollen die Stadtluft sauberer machen, für weniger Feinstaub und NOx sorgen.

Feinstaub in Stuttgart Anzeigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge

Die Feinstaubbelastung in Stuttgart steigt momentan auf bisher nicht gekannte Höhen. Jetzt haben zwei Anwohner Strafanzeige wegen Körperverletzung mit Todesfolge und unterlassener Hilfeleistung erstattet.

Vier Städte sperren ab 2025 Diesel aus Verbote in Athen, Madrid, Mexiko-Stadt und Paris

Vier Städte wollen ab 2025 Fahrverbote für Diesel aussprechen: In Athen, Paris, Madrid und Mexiko-Stadt soll die Luft sauberer werden. Athen will in ein paar Jahren alle Autos ausschließen.

Winfried Hermann im Interview Was kommt nach dem Feinstaub-Alarm?

Es wird Ernst: In Stuttgart gab es bereits einen Feinstaub-Alarm.

Kampf dem Bremsstaub Bremsstaub-Sauger kommt 2016

Weil ihn seine ständig schmutzigen Leichtmetallfelgen geärgert haben, hat der Franzose Christoph Rocca-Serra einen Sauger für den Bremsstaub entwickelt, der 2016 an ersten Autos in Serie gehen soll.

Brazzeltag Technik Museum Speyer Feuer aus allen Rohren!

Hier fragt keiner nach TÜV, AU oder Feinstaubplakette, denn der Brazzeltag in Speyer (9. und 10. Mai 2015) ist der perfekte Alltags-Ausgleich für Petrolheads. Hier geht's ums Grobe: Grobe Stollen, grobe Sprüche, grobe Würste.

Umweltzonen in Deutschland 22 Städte schalten von Gelb auf Grün

In Deutschland sind aktuell 48 Umweltzonen ausgewiesen. Die meisten sind nur noch mit grüner Plakette zu befahren. Ab dem 1.7.2014 schalten weitere Umweltzonen von Gelb auf Grün.

Verkehrsminister-Konferenz Sachsen will Grüne Plakette abschaffen

Sachsen wird sich auf der Verkehrsministerkonferenz Anfang April für eine Reform der Kennzeichnung von schadstoffarmen Fahrzeugen einsetzen.

Sportwagen Erlkönig BMW M2 CS Erlkönig BMW M2 CS (2019) Power-M2 Spielt im Schnee Ares Panther Ares Project Panther De Tomaso Pantera-Comeback
Anzeige
SUV Mazda CX-5 Modelljahr 2019 Mazda CX-5 Modellpflege Edler, komfortabler und sicherer Volvo C304 6x6 Offroad Leserauto Volvo C304 6x6 Alter Schwede mit Sechs-Appeal
Oldtimer & Youngtimer Peugeot 205 XS Peugeot 205 XS und GTI So spaßig sind die legendären Kleinwagen heute 03/2019, Restomod BMW M3 E30 von Redux Leichtbau Restomod BMW M3 E30 Turbo-Upgrade von Redux Leichtbau