auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
10/10 Punkte Ferrari 458 Italia Supertest: Grüne Hölle brüllt Forza Italia

Der Ferrari 458 Italia hat den Spagat versucht, auf der Nordschleife und auf dem Boulevard d’Anglais gleichermaßen zu brillieren - und mit Bravour gemeistert, wie der sport auto-Supertest beweist.

10/10 Punkte Ferrari 458 Italia: Ein Rennwagen, der auch Alltag kann

Der Ferrari 458 Italia will die Radikalität eines 430 Scuderia alltagstauglich servieren. Wie es sich für einen Mittelmotor-Zweisitzer der Marke gehört, macht er dabei mächtig auf sich aufmerksam - mit Über-Schall.

Über Ferrari 458

Mit dem Ferrari 458, Beiname Italia, wurde ein starker Sportwagen geboren, der neue Maßstäbe setzt - das Hengstlogo trägt dieser Sportbolide zu recht.

Der leistungswillige V8-Mittelmotor beschleunigt den Ferrari 458 mit 570 PS und aus dem Hubraum des 4,5-Liter-Benziners entsteht ein Drehmoment von maximalen 540 Nm. So wird der 1.380 Kilo schwere Wagen durch seinen Hinterradantrieb in 3,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 geschossen. Das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe beschleunigt den Ferrari 458 bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h. Bei einem angegebenen Durchschnittsverbrauch von nur 13,7 Liter Super wird aber moderate Fahrweise vorausgesetzt.

Auch wenn der Ferrari 458 für die Straße gebaut wurde, ist sein Erscheinungsbild für die Autoklasse klar auf den Rennsport ausgerichtet, die Karosserie kommt ohne Spoiler aus und auch der Innenraum ist eher schlicht gehalten. Zur Sonderausstattung gehört das Multifunktionslenkrad, mit dem Navigation, Entertainment und alle weiteren Optionen des Ferrari 458 eingestellt werden. Auf der IAA 2011 wurde die Cabrio-Version des Supersportwagens vorgestellt. Er hört auf den Namen 458 Spyder.