auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Ford C-MAX Ford C-MAX mit bis zu 40,91% Rabatt Jetzt Ford C-MAX günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Ford Grand C-Max im Praxistest: Konkurrenz für VW Touran & Co?

Beim großen Praxistest rücken wir dem Ford Grand C-Max aufs Blech: Jeder Knopf wird 20 Mal gedrückt, jedes Staufach zehn Mal gefüllt, jeder Sitz fünf Mal umgeklappt. Es wird sich zeigen, wie praktisch der neueste Ford-Van wirklich ist.

8/10 Punkte Ford Grand C-Max Test: Siebensitzer-Van mit Schiebetüren

Beim Ford Grand C-Max setzt nun auch Ford auf Schiebetüren: Sie erleichtern den Zustieg in den neuen großen Bruder des C-Max. Einen luftigen Fünf- oder 5+2-Sitzer, der die Kölner Van-Palette weiter ausreizt. Wie weit, klärt unser Test.

Über Ford C-MAX

Der Ford C-Max repräsentiert seit 2003 den kompakten Van im Programm von Ford. Dabei fährt der Hersteller aktuell zweigleisig: Wer mehr Platz für die Familie braucht, kann auf den Ford Grand C-Max zurückgreifen.

Der C-Max basiert auf der zweiten Generation des Focus. Wie bisher wird er als dynamischer Fünfsitzer angeboten. Wahlweise sieben Sitze offeriert hingegen jetzt der verlängerte Ford Grand C-Max. Er unterscheidet sich außerdem durch die hin­teren Türen, wo die Schwenk- durch Schiebetüren ersetzt worden sind. So wird er zur besonders geräumigen und praktischen Alternative im Programm. In seiner mitt­lerweile dritten Generation kommt der Kompaktvan nicht nur in modernerem Design daher, sondern nimmt auch im Innenraum mit gediegeneren Materialien auch wieder Anleihen beim Interieur des großen Bruders S-Max auf.

Beim Triebwerksprogramm lässt Ford die Wahl zwischen drei Benzinern mit 100, 125 und 145 PS sowie drei Dieseln mit einem Leistungsangebot zwischen 90 und 136 PS.