Abschaffung von Windkanal-Tests?

Mercedes gegen Red Bull-Idee

Toto Wolff - Mercedes - Formel 1 - Bahrain - Test - 29. Februar 2014 Foto: xpb 27 Bilder

Red Bull-Teamchef Christian Horner hat mit dem Vorschlag für Aufregung gesorgt, Windkanaltests abzuschaffen. Bei Mercedes kam der überraschende Vorstoß nicht gut an. Der Windkanal gehört zur DNA der Formel 1, betont Teamchef Toto Wolff.

Dieser Vorschlag kam unerwartet: Zur Senkung der Formel 1-Entwicklungskosten kam Red Bull-Teamchef Christian Horner auf die Idee, Windkanal-Tests komplett zu verbieten. Es solle wieder mehr auf die Genialität der Ingenieure ankommen. Zur Chancengleichheit sollten alle Teams außerdem ähnliche Ressourcen in Sachen CFD-Computersimulationen zur Verfügung haben.

Bei Konkurrent Mercedes kommt der Vorstoß jedoch nicht gut an. In einer ersten Reaktion machte sich Teamchef Toto Wolff über die ständigen Ideen zu Regeländerungen lustig. "Ich dachte, der letzte Red Bull-Vorschlag war die Rückkehr zu V8-Saugmotoren?", scherzte der Österreicher. "Vielleicht haben sie noch einmal auf die Testdaten aus Barcelona geschaut und kamen dabei auf die Idee, Windkanäle abzuschaffen", so ein weiterer kleiner Seitenhieb an die Konkurrenz.

Windkanaltests gehören zur Formel 1-DNA

Der Vorschlag zur Abschaffung von Windkanaltests sei mit Mercedes nicht zu machen: "Das hier ist die Formel 1 und nicht die GP2. Das ist keine Einheitsserie wie IndyCar. Die Formel 1 ist die Spitze des Motorsports. Windkanäle gehören seit einiger Zeit zur Formel 1 dazu genau wie zur Entwicklung von Serienautos."

Ein solch wichtiges Entwicklungswerkzeug könne man nicht einfach abschaffen, findet Wolff: "Die Formel 1 ist die Weltmeisterschaft der Fahrer, aber genauso auch die Weltmeisterschaft der Ingenieure. Wenn wir nun etwas ausschließen, was seit langer Zeit zur DNA der Formel 1 gehört, dann hilft das der Formel 1 sicher nicht."

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen F-Type Jaguar Lister LFT-C Cabrio Lister LFT-C mit biestigen 666 PS Dieses Cabrio wird nur 10 Mal gebaut 03/2019, Koenigsegg Jesko Koenigsegg Jesko (2019) 300-mph-Hypercar ausverkauft
SUV Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV Porsche Cayenne Coupé, Exterieur Porsche Cayenne Coupé im Schnellcheck Passt der Fond auch für Erwachsene?
Anzeige