Adrian Sutil - Sauber - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 7. November 2014 xpb
Adrian Sutil, Sauber
Adrian Sutil, Sauber, Sitzanpassung
Adrian Sutil F1 Highlights Karriere
Adrian Sutil F1 Highlights Karriere
Adrian Sutil F1 Highlights Karriere 68 Bilder

Adrian Sutil mit Hoffnung

"Bei kühlen Temperaturen dabei"

In Austin zeigte Sauber seine beste Vorstellung. Zum ersten Mal gab es berechtigte Hoffnung auf WM-Punkte. Sie zerplatzten nach vier Kilometern, weil Sergio Perez den Sauber von Adrian Sutil abgeräumt hat. Doch Austin war offenbar keine Eintagsfliege. Wenn die Temperaturen kühl bleiben, kann sich das Sauber-Wunder wiederholen.

Den Beweis lieferte das erste Training. Adrian Sutil platzierte sich mit 1,4 Sekunden Rückstand auf die Spitze zwischen einem Red Bull und einem Williams auf Rang 11. Die Asphalttemperaturen lagen bei 32 Grad. In der Nachmittagssone heizte sich der neue Belag auf 61 Grad auf. Sutil rutschte auf den drittletzten Platz ab und war nur zwei Zehntel schneller als am Vormittag. Trotz besserer Strecke und weicheren Reifen. "Netto haben wir zwei Sekunden verloren."

Sauber ist temperaturabhängig

Der Sauber C33 ist nur fahrbar, wenn die Asphalttemperaturen im kühlen Bereich bleiben. "Am Morgen fühlte sich das Auto wie in Austin an. Ich hatte sofort Vertrauen. Sobald es heiß wird, verlieren wir Grip. Dann kommt noch Körnen dazu, und Abtrieb fehlt uns auch. Da rutschst du nur noch herum. Am Nachmittag war das Auto unfahrbar", erzählte Sutil sein Leid.

Die Temperaturabhängigkeit ist schnell erklärt. Der Sauber ist ein reifenmordendes Auto. Je heißer der Asphalt, umso höher die Oberflächentemperatur, umso geringer der Grip. "Da stecken wir in einer Sackgasse. Wir müssen das ganze Auto umbauen. Auf meiner schnellen Runde haben die Reifen bereits nach dem ersten Sektor abgebaut." Die Meteorologen prophezeien am Samstag und Sonntag kühleres Wetter für Sao Paulo. Sutil stimmt das optimistisch: "Wenn es kühler wird, könnt ihr auf uns setzen."

Motorsport Aktuell Sauber - Formel 1 - GP Brasilien -5. November 2014 Der Preis des Überlebens Fünf Fahrer bei Sauber

Marcus Ericsson und Felipe Nasr haben das Rennen um die beiden...

Mehr zum Thema Adrian Sutil
Adrian Sutil - Williams - Formel 1 - GP Malaysia - 28. März 2015
Aktuell
Adrian Sutil - GP USA 2014
Aktuell
Adrian Sutil - Formel 1 - GP USA - 2. November 2014
Aktuell