Formel 1 Team - Alfa Romeo Racing

Berichte

Aktuell Formel 1 wird schneller Verbesserung von 1,6 bis 2,4 Sekunden

Interne Pirelli-Daten verraten es. Die Formel 1 ist in diesem Jahr deutlich schneller geworden. Je nach Reifenmischung zwischen 1,6 und 2,4 Sekunden. Wir verraten warum.

Aktuell Ärger bei Sauber Van der Garde will Cockpit einklagen

Giedo van der Garde will sich mit seinem Rauswurf bei Sauber nicht abfinden. Der Niederländer klagt in Australien auf die Wiedereinstellung und einen Renneinsatz beim Saisonauftakt.

Aktuell Schmidts F1-Blog Patient nicht geheilt

Durch die Vorauszahlung von Bernie Ecclestone sind die kränkelnden Teams Lotus, Force India und Sauebr noch längst nicht geheilt. Der Formel 1 droht der Kollaps, warnt Michael Schmidt in seinem Blog.

Aktuell Crash wirft Sauber zurück Das Heck wurde gezähmt

In der zweiten Test-Woche war bei Sauber der Wurm drin. Alles begann mit dem Crash zwischen Felipe Nasr und Susie Wolff. Dann kamen Probleme mit dem Getriebe und der Antriebseinheit hinzu.

Aktuell Crash von Susie Wolff und Felipe Nasr Eine Kollision, zwei Meinungen

Kollisionen haben bei Testfahrten Seltenheit. Umso größer war die Aufregung um den Crash zwischen Felipe Nasr und Susie Wolff. Die Schuld an dem heftigen Unfall wollte keiner auf sich nehmen.

Aktuell Sauber C34 für 2015 im F1-Technik-Check Neuer Look und neue Technik

Mit dem Sauber C34 will der Schweizer Rennstall 2015 aus der Krise fahren. Das Auto hat sich nicht nur optisch komplett verändert. Im Technik-Check untersuchen wir, was sich unter der Haube getan hat.

Aktuell Felipe Nasr gibt Sauber-Debüt Williams-Knowhow für Sauber

Felipe Nasr hat sein Rookie-Jahr in der Formel 1 erfolgreich gestartet. Beim ersten Einsatz für Sauber in Jerez fuhr der Brasilianer direkt die zweitschnellste Runde des Tages.

Aktuell Boykott-Drohung für F1-Finale "Bis Abu Dhabi muss Lösung her"

Die Boykottdrohung der finanzschwachen Mittelfeldteams Lotus, Force India und Sauber ist noch nicht vom Tisch. Wenn es bis Abu Dhabi keine Lösung gibt, könnte das Finale bestreikt werden.

Aktuell Sauber Chefingenieur Giampaolo Dall'Ara "Wir müssen näher an die Top Ten ran"

Sauber ist schlecht in die Saison 2014 gestartet. Chefingenieur Giampaolo Dall'Ara erklärt im Interview mit auto motor und sport, was bei der Entwicklung des C33 schiefgelaufen ist.

Aktuell Adrian Sutil frustriert "So nah wie nie am ersten WM-Punkt"

Adrian Sutil kämpfte in Hockenheim lange um die Punkte-Plätze. Dann beendete ein Dreher den Fight vorzeitig. Der Pilot war gleichzeitig frustriert aber auch ermutigt von der Leistung in Deutschland.

Aktuell Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn "Das Potenzial ist absolut vorhanden"

Mit dem großen Update-Paket konnte Sauber in Barcelona noch nicht die ersten WM-Punkte einfahren. Teamchefin Monisha Kaltenborn lässt sich von dem enttäuschenden Resultat aber nicht entmutigen.

Aktuell Adrian Sutil lernt schnell "Bräuchten eigentlich noch Zeit"

Adrian Sutil hat an seinem vorletzten Testtag vor dem Saisonstart immerhin 89 Runden und eine Renndistanz abgespult. Ganz perfekt vorbereitet auf den Saisonstart fühlt sich der 31-Jährige aber nicht.

Aktuell Adrian Sutil gespannt auf Melbourne "Das wird heiter zugehen"

Sauber konnte bei den Testfahrten bisher noch nicht überzeugen. Adrian Sutil hofft, dass er in der letzten Bahrain-Woche endlich mit Longruns und Setup-Arbeit beginnen kann.

Aktuell Adrian Sutil mit neuem Auto Sauber noch in der Experimentierphase

Adrian Sutil ist am ersten Testtag von Bahrain mit einem komplett veränderten Sauber ausgerückt. Das Ergebnis sah nur den ersten Blick ähnlich wie in Jerez aus. Der Pilot spürte einen Fortschritt.

Aktuell Technik-Analyse Sauber C33 Ein halb fertiges Auto

Sauber fuhr viel in Jerez, war aber langsam. Das Auto kam in einem halbfertigen Zustand zum Test. Einige gute Ideen konnte man aber bereits erkennen. Wir haben den Sauber C33 in der Technik-Analyse.

Aktuell Monisha Kaltenborn Sauber Komplett-Update für Bahrain

Die beiden Sauber-Piloten waren in der ersten Testwoche zumeist in den hinteren Regionen der Zeitentabelle zu finden. Für Teamchefin Monisha Kaltenborn kein Grund zu Sorge.

Aktuell Sauber C33 für die F1-Saison 2014 Das neue Schweizer Erfolgsmodell

Sauber hat am Sonntag (26.1.2014) seinen neuen Renner für die Formel 1-Saison 2014 vorgestellt. Mit dem C33 will man die enttäuschende Saison 2013 vergessen machen.

Aktuell Das Sauber-Wunder Kehrtwende ohne Geld

Der Sauber C32 startete als Flop und beendete die Saison als Geheimtipp. Das Schweizer Team schaffte die Wende trotz knapper Kassen. McLaren konnte sich trotz ausreichendem Budget nur unwesentlich steigern.

Aktuell Monisha Kaltenborn exklusiv "Budget-Grenze schon ab 2015 möglich"

Im Interview mit auto motor und sport erklärt Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn, warum eine Kostensenkung in der Formel 1 notwendig ist, wie man sie kontrollieren kann und wann es losgehen könnte.

Aktuell Formel 1-Auspuff-Trick So gehören Reifen und Auspuff zusammen

Von den neuen Pirelli-Reifen haben einige Teams profitiert. Andere sind zurückgefallen. Eine heiße Spur zu den Ursachen der Kräfteverschiebung führt zum Auspuff. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede.

Aktuell Monisha Kaltenborn "Letzte Rennen sind optimal gelaufen"

Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn erklärt, warum ihr Team so schlecht in die Saison gestartet ist, wie die Ingenieure die Wende geschafft haben und wie sich das auf die Ziele auswirkt.

Aktuell Sauber im Aufwind Das Geheimnis des Sauber-Wunders

Sauber ist die Überraschungsmannschaft der zweiten Saisonhälfte. In den letzten vier Rennen hat der Schweizer Rennstall 38 Punkte gesammelt. Mehr als McLaren, Force India und ToroRosso zusammen.

Aktuell Monisha Kaltenborn erleichtert Teamchefin mit Erfolg zum Jubiläum

Nico Hülkenberg hat seiner Teamchefin mit Platz 4 in Korea das passende Geschenk zum Jahrestag gemacht. Mit auto motor und sport spricht die Teamchefin über die Väter des Erfolges.

Aktuell Sauber mit letzter Evo-Stufe Hülk hofft weiter auf Aufwärtstrend

Nico Hülkenberg glaubt, dass sich der Aufwärtstrend der letzten Rennen fortsetzt. Sauber brachte die letzte Ausbaustufe des Jahres mit nach Korea. Damit soll es weiter regelmäßig in die Punkte gehen.

Aktuell Das Sauber-Wunder "Auf jeder Strecke besser"

Nico Hülkenberg fuhr zum zweiten Mal in Folge in die Punkte. Teamkollege Esteban Gutierrez schaffte erstmals den Sprung in die Top Ten der Startaufstellung. Die Hintergründe einer Trendwende.

1 ... 3 ... 5 6 7 8 9 ... 10 ... 11