Safety-Car Grüner
Safety Car Mercedes SLS AMG
Safety Car Mercedes SLS AMG
Safety Car Mercedes SLS AMG
Safety Car Mercedes SLS AMG 31 Bilder

Allianz in der Formel 1

Allianz-Logo auf dem Safety-Car

Die Allianz wird ihr Formel 1-Sponsoring auch in der kommenden Saison fortführen und künftig mit dem bekannten Schriftzug auf dem Safety-Car präsent sein. In Singapur wurden die Sicherheitsfahrzeuge nun erstmals mit dem neuen Logo präsentiert.

Die Allianz ist bereits seit zehn Jahren Sponsor-Partner der Formel 1. Vor allem der lange blaue Streifen in der Boxengasse mit dem Logo der Versicherung ist den Fans mittlerweile ein vertrautes Bild geworden. In Singapur verkündete das deutsche Unternehmen nun, dass das Engagement auch 2011 fortgesetzt werden soll.

Dabei soll das Allianz-Logo künftig nicht nur an der Strecke sondern auch direkt auf dem Safety-Car und dem Medical-Car angebracht werden. Wie bei der Vorstellung in der Boxengasse von Singapur zu sehen, werden die beiden silbernen Mercedes-Fahrzeuge mit einem großen Aufkleber auf der Motorhaube unterwegs sein.

Formel 1 und Allianz erneuern Hochzeit

Allianz-Vizepräsident Christian Deuringer will mit dem Formel 1-Engagement seines Unternehmens auch gleichzeitig für die Sicherheit im Straßenverkehr werben. "Mit dem Safety-Car haben wir in der Formel 1 das passende Symbol dafür." Dabei hat der Versicherer auch eigenes Interesse daran, dass weniger Unfälle passieren. 15 Millionen Autos weltweit sind bei den Münchnern versichert.

In Zeiten der Nachwehen der Finanzkrise ist auch F1-Boss Bernie Ecclestone glücklich, dass auch künftig Werbegelder von Allianz fließen. "Es ist, als wären wir neu verheiratet", scherzte der Engländer bei der Präsentation. "Wir freuen uns die Partnerschaft mit einem glaubwürdigen und zuverlässigen Partner fortzuführen, der unser Bemühen um Sicherheit teilt."

Motorsport Aktuell Mercedes SLS AMG Safety Car Schumacher und Rosberg auf dem Autosalon Genf 2010 Präsentation des neuen SLS AMG Safety-Cars

In Genf sind nicht nur die Neuheiten für die Straße ausgestellt, sondern...

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton - GP Singapur 2019
Aktuell
Leclerc - Vettel - Ferrari - GP Singapur 2019 - Rennen
Aktuell
Sebastian Vettel - Ferrari - GP Singapur 2019 - Rennen
Aktuell