Alonso fit für Austin

Alonso besteht Check im Medical-Center

Fernando Alonso - Ferrari - Formel 1 - GP Indien - 26. Oktober 2013 Foto: xpb 112 Bilder

Fernando Alonso ist bereit für das Rennwochenende in Austin. Der Ferrari-Pilot musste am Donnerstag zur medizinischen Untersuchung im Medical Center an der Strecke. Der Rücken macht offenbar keine Probleme mehr.

Die Fans von Fernando Alonso können aufatmen. Die harte Landung nach dem Flug über die Randsteine von Abu Dhabi hat keine schlimmeren Folgen. Die Rückenschmerzen, unter denen der Spanier noch direkt nach dem Wüsten-Grand Prix litt, scheinen so weit abgeklungen, dass er in Austin wieder ins Rennauto steigen kann.

Alonso vom Medical-Center direkt ins Hotel

Am Donnerstagvormittag (14.11.2013) musste der Ferrari-Pilot noch einmal zum Routine-Check ins Medical-Center an der Strecke in Austin. Nach der Untersuchung durch die Rennärzte gab es grünes Licht für Alonso. Der Spanier darf das Wochenende wie geplant in sein rotes Auto steigen.
 
Ganz fit ist Alonso aber offenbar noch nicht. Ferrari gab seinem Starpiloten den Rest des Tages frei. Vom Medical Center ging es direkt zurück ins Hotel, wo sich der Fahrer ausruhen soll. Die Medienvertreter mussten auf Stimmen von Alonso zu seinem Gesundheitszustand verzichten.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote