Barcelona-Tests 2

Trübe Aussichten

Foto: Williams F1

Auch am zweiten Testtag (20.2.) auf der Grand Prix Strecke von Barcelona mussten die Teams mit widrigen Bedingungen kämpfen. Der Regen zwang einige Piloten in den frühen Feierabend.

Drei Wochen vor Saisonbeginn ist schlechtes Wetter wohl das Letzte was die Teams beim Testen gebrauchen können. Doch trotz aller Gebete zeigten sich die Götter auch am Mittwoch nicht gnädig. Nach Niederschlägen am Vormittag und Wind am Nachmittag, waren die Top-Zeiten der vergangenen Tests außer Reichweite.

Williams weiter fleißig

Die einzige Mannschaft, die sich den Tag nicht durch das Wetter vermiesen lassen wollten, war Williams. Wie schon am Vortag spulten die Briten ihr Programm eifrig ab und sammelten fleißig Runden. Am Ende hatte zumindest in dieser Kategorie Nico Rosberg mit 97 Umläufen eindeutig die Nase vorn.

Die anderen Piloten kamen nicht einmal auf die Hälfte der Distanz und fuhren nur ein verkürztes Programm. Auch Ferrari beschränkte sich mit Luca Badoer und Felipe Massa auf 33 bzw. 40 Runden. Trotzdem ließen die Italiener mit der Bestzeit durch Massa ihre gute Frühform durchblitzen.

Renault hielt sich wie schon am Vortag weiter zurück. Ex-Weltmeister Fernando Alonso sprach nach 28 Runden und der fünftbesten Zeit von einem nutzlosen Tag. Sein Teamkollege Nelson Piquet Jr. kam nur für eine Installationsrunde auf die Strecke und verbrachte den Rest des Nachmittages in der Box.

Für Donnerstag und Freitag machten die Meteorologen etwas mehr Hoffnung. Es soll zwar nicht viel wärmer aber immerhin trocken werden.

Zeitentabelle Barcelona-Test (21.2.)

1. F. Massa - 1:30.673 - 40 Runden
2. M. Webber - 1:31.213 - 43 Runden
3. L. Badoer - 1:31.288 - 33 Runden
4. D. Coulthard - 1:31.654 - 44 Runden
5. F. Alonso - 1:31.731 - 28 Runden
6. N. Rosberg - 1:31.963 - 97 Runden
7. T. Glock - 1:32.407 - 33 Runden
8. J. Trulli - 1:32.571 - 47 Runden
9. N. Hülkenberg - 1:33.102 - 53 Runden
10. K. Nakajima - No Time - 33 Runden
11. N. Piquet - No Time - 1 Runde

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Beliebte Artikel Trulli Toyota kämpft um Rang drei Vorsprung dank Ferrari-Power?
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu