Impressionen - Formel 1-Test - Jerez - 27. Januar 2014 ams
Impressionen - Formel 1-Test - Jerez - 27. Januar 2015
Impressionen - Formel 1-Test - Jerez - 27. Januar 2016
Impressionen - Formel 1-Test - Jerez - 27. Januar 2017
Impressionen - Formel 1-Test - Jerez - 27. Januar 2018 77 Bilder

Bilder Jerez F1-Test 2014

Die ersten Impressionen aus Jerez

In dieser Woche startet die Formel 1 in Andalusien in das neue Jahr. Wir haben uns schon am Montag (27.1.2014) an der Strecke von Jerez umgesehen und die ersten Impressionen kurz vor dem Testauftakt gesammelt.

Wenn man nach Südspanien reist, erwartet man eigentlich zu jeder Jahreszeit Sonne und warme Temperaturen. Am Montag wurde der Formel 1-Zirkus in Jerez allerdings nicht sehr freundlich empfangen. In der Nacht waren dunkle Wolken vom Meer zum Festland gezogen. Aus dem Schleier tröpfelten immer wieder leichte Nieselschauer.

Erst über Mittag klarte der Himmel auf. Von Regen war plötzlich nichts mehr zu sehen. Und auch die Temperaturen kletterten immerhin auf angenehme 17°C. Auch in den nächsten Testtagen könnte es so abwechselnd weitergehen. Für Mittwoch rechnen die Meteorologen sogar mit leichten Schauern.

Formel 1-Teams geben sich in Jerez noch bedeckt

Die Formel 1-Mechaniker hatten für die Wetterkapriolen aber keinen Blick. An allen Ecken der Boxengasse und des Fahrerlagers wurde eifrig gewerkelt. Gabelstapler rasten zwischen den Arbeitern hin und her. Riesige Trucks lieferten tonnenweise Material ab. Die Testmotorhomes, die im Vergleich zu den Grand Prix-Tempeln etwas abgespeckt waren, standen auch schon.

Nur von den Autos konnte man noch nicht viel erkennen. Die meisten Teams hatten die Garagentore noch geschlossen. Nur bei McLaren und Sauber war der Vorhang nach oben gezogen. Dafür wurden Stellwände als Sichtschutz positioniert. Ein klein wenig konnte man allerdings doch schon vom neuen MP4-29 erkennen.
 
Wir haben die ersten Impressionen aus Jerez in unserer Bildergalerie gesammelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel - Ferrari - Spielberg - Österreich
Aktuell
Carlos Sainz - Lando Norris - McLaren - GP Steiermark 2020 - Spielberg
Aktuell
Kevin Magnussen - Haas - GP Österreich 2020 - Spielberg
Aktuell